Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.643 13

Jürgen Evert


World Mitglied, Güstrow

Heidepilz

Pilze sind in diesem Jahr eine seltene Spezies. Doch dieser Fliegenpilz im Heideumfeld wollte unbedingt festgehalten werden :-)

Kommentare 13

Bei diesem Foto wünscht Jürgen Evert ausdrücklich konstruktives Feedback. Bitte hilf, indem Du Tipps zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc. gibst. (Feedbackregeln siehe hier)
  • Klaus Zeddel 9. Oktober 2018, 13:35

    Einen prächtigen Fliegenpilz hast Du da entdeckt, wunderbar wie er aus dem Heidekraut herausleuchtet. Pilze sind in diesem Jahr rar und einen Fliegenpilz habe ich schon lange nicht mehr bei uns gesehen, darum freut mich die Aufnahme besonders.
    LG Klaus
  • Robert Schwendemann 8. Oktober 2018, 19:55

    Bei uns läuft da nix...alles zu trocken...prächtiges Motiv...Gruß Robert
  • Lutz-Henrik Basch 7. Oktober 2018, 12:20

    Ein interessanter Fund und farblich ein Augenschmaus. Vielleicht hätte man noch den etwas störenden, dunklen Zweig auf der rechten Seite entfernen können.
    Das kannst aber auch nur Du wissen, ob das noch möglich war...
    LG Lutz
  • KLEMENS H. 3. Oktober 2018, 21:18

    Als aktuelles Beweisstück ist dieses Foto allemal gut...   ;-))

    Nach den Fliegenpilzen kamen bisher auch die essbaren Pilze
    in jeweils unterschiedlicher Menge
    wie Goldröhrling, Ziegenlippe, Rotfußröhrling,  Steinpilz und Marone...

    Aber diesjahr rechne ich nicht mit opulenter "Ernte"...
    HG Klemens
  • Sabine Pachali 3. Oktober 2018, 16:31

    In der Heide macht sich so ein Fliegenpilz sehr gut! Bildgestaltung und Farben überzeugen mich auf der ganzen Linie! In natura habe ich dieses Jahr noch keinen zu Gesicht bekommen :o(
    VG Sabine
  • Gernot Disselhoff 3. Oktober 2018, 0:54

    Der Bildaufbau gefällt mir sehr gut. Die Schwierigkeit bei solchen Nahaufnahmen ist es, vorhandene, aber das Gesamtbild störende Bildteile wegzulassen. Durch diese wird der Blick des Betrachters immer wieder über das gesamte Foto wandern und keinen  Punkt im Foto finden wo der Blick länger verweilt. Aber trotzdem eine gute Dokumentation des Herbstes !
    lg gernot
  • Willi W. 2. Oktober 2018, 20:53

    Schön das du ihn entdeckt und abgelichtet hast.
    LG Willi
  • Inka Schultz 2. Oktober 2018, 17:17

    Tolle Perspektive...!
    Ich kann es garnicht glauben, wir haben echt HERBST )
    LG Inka
  • Doreen A. 2. Oktober 2018, 6:34

    Das kann ich gut verstehen. Der kleine Rote hat sich gut versteckt und trotzdem hast du ihn gefunden. Im schönen Umfeld hast du ihn sehr gut fotografisch festgehalten. 
    LGr. Doreen
  • Norbert Brandt 2. Oktober 2018, 1:28

    Den hätte ich garantiert auch mit nach Hause genommen. Natür nur bildlich, Jürgen.

    LG Norbert
  • Josef Schließmann 1. Oktober 2018, 10:00

    Ist aber auch ein Prachtstück, herrlich zwischen dem Heidekraut.

    LG Josef
  • O´Hara 30. September 2018, 20:35

    Sehr schön inmitten der Heide!
    LG Irmhild

Informationen

Sektionen
Ordner Motive
Views 1.643
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon PowerShot G3 X
Objektiv 8.8-220.0 mm
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 8.8 mm
ISO 250