Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
844 7

Blackronn


Free Mitglied, Dresden

Kommentare 7

  • mich.a 25. Januar 2010, 21:56

    Was soll denn jetzt dieser Blödsinn?

    Wenn ich mir deine Bilder anschaue, habe ich den Eindruck, dass du weißt, was du tust. Deine Bilder sind durchdacht gestaltet, und die HDR-Technik beherrschst du auch.
    Aber wozu machst du dir die Mühe mit der Bildgestaltung, wenn du der Meinung bist, dass es nur um die Bearbeitungstechnik geht und man daher aus jedem noch so lieblos geknipsten Bild über HDR ein Kunstwerk machen kann?
  • hdr matze 25. Januar 2010, 18:24

    und ausserdem... verdammte sch*** warum ist meine huette noch nicht fertig??!! :P
  • hdr matze 25. Januar 2010, 18:23

    also ehrlich gesagt kann ich dieses blabla ein bild sollte wirken in seiner reinnatur blablabla... mein gott, wie blind sind die leute wenn sie das glauben. genau solche leute sitzen ueber ihr RAW bildchen und popeln an den kontrasten, hoehen, farben und weiss der teufel noch alles rum und nennen es dann "original" *gaehn*.

    sicher kann man ueber das motiv streiten, sicher auch nicht zwingend mein fall. aber hier geht es doch um die bearbeitungstechnik. grundsaetzlich schon nicht schlecht, der immerl ist klasse weich, die stukturen am haus erkennbar. einzig oben links ist irgend so nen komischer rand am dach.
  • Martin C. 25. Januar 2010, 1:53

    sehr cool... ich kanns leider nicht
  • mich.a 21. Januar 2010, 12:44

    Zuviel Nachbearbeitung. Aber immerhin noch angenehmer als die meisten HDR-Bilder in deinem Portfolio.

    Ein Bild muss ohne Nachbearbeitung - und vor allem ohne HDR - schon interessant wirken. Wenn das Ausgangsmaterial nicht passt, dann kann man es durch die Nachbearbeitung nicht verbessern, sondern nur noch vollends ruinieren.
    Ich weiß aus Erfahrung, wie das ist, wenn man herausfindet, was man durch HDR aus einem unspektakulären Bild alles herausholen kann. Aber HDR ist kein Wundermittel, im Gegenteil - vor allem wenn man es so übertrieben einsetzt, macht man damit alles kaputt. Schau dir deine Bilder nochmal in unbearbeitetem Zustand an und überlege dir, ob sie den Aufwand wirklich wert sind. Ein Foto entsteht immer noch im Wesentlichen vor dem Drücken des Auslösers, und daran wird keine Bearbeitungstechnik jemals etwas ändern.
  • J. Simon 20. Januar 2010, 6:53

    Feine Aufnahme... klasse präsentiert!!!

    LG J.Simon
  • skarabeus 20. Januar 2010, 2:35

    haha saustarkes foto.erinnert mich an meine arbeit ;).
    TOP bearbeitung++++
    vg frank