5.465 28

Kommentare 28

  • BGW-photo 9. Mai 2019, 11:14

    So etwas tolles nennen die Ruinenkriecher gerne "Blätterteig"  ;-))))
    Der Schärfeverlauf ist für mich hier das Ding!  Mag ich !

    Liebe Grüsse,  Bernd
  • Rolf Weißbach 2. Mai 2019, 19:31

    Solche ,kaputte& marode, Fotos liebe ich !!*** Gruß² Rolf W.
  • nature and MoRe 1. Mai 2019, 12:50

    Oh, Du warst in den Beelitz Heilstätten! Jetzt kürzlich? Ich war vor Jahren bereits mal da, als das Gelände noch nicht abgezäunt war, und habe damals schon eine Führung mitgemacht. Ich mag diese maroden Orte und würde gerne noch einmal zum Fotografieren hin gehen, aber leider wohne ich mittlerweile in Süddeutschland, da wird das immer schwierig. Bei mir gibt es daher auch zwei Ordner Beelitz Heilstätten (einen alten und einen neueren ...). Mittlerweile hat sich aber durch die (Wieder-) Nutzung ein anderer Charakter dort eingestellt. Hast Du eine spezielle Foto-Führung gemacht? Das würde mich mal interessieren, da ich gerne mal bei einem der nächsten Berlin-Besuche auch den Heilstätten einen erneuten Besuch abstatten würde.
    Jetzt aber endlich zu Deinem Foto: ich finde die Schärfe auf der abblätternden Wandfarbe genau richtig platziert. Die Tür bildet eher einen Blickpunkt in der "Ferne" (und darf daher auch ruhig unscharf daherkommen) als Größenvergleich und gibt dem Bild die räumliche Tiefe. Auch die dämmerige Beleuchtung passt hervorragend zu der Stimmung.
    Den Bildschnitt hätte ich etwas anders gewählt und die "digitale Schere" rechts angesetzt, und zwar dort, wo die Oberkante des Wandanstriches den oberen Bildrand schneidet. Dort hätte ich wahrscheinlich einen Eckläufer kreiert, da in diesem Bereich dadurch auch keine "Verluste" an Bildinhalt ergeben.
    Liebe Grüße, Monika
    • Beate Radziejewski 1. Mai 2019, 14:29

      danke Monika,
      werde mir Deine Beelitz-Ordner demnächst neugierig anschauen …
      Eine Foto-Führung ( wurde angeboten) habe ich aber nicht gemacht. Ich war mit meiner Foto-Gruppe dort und wir waren intensiv mit uns beschäftigt...
      Was Beelitz angeht lies einfach mal weiter unten ( in zwei meiner Antworten) .. das ist lange nicht mehr so, wie Due es wohl erlebt hast..
      Bzgl. meines Fotos: interessant Deine Gedanken zur Gestaltung.
      Ich habe mein Foto natürlich nicht zufällig so gezeigt, bin aber absolut daran interessiert Deine Version zu probieren. In Gedanken wirkt es schonmal gut :)
      Werde es dann zeigen ..
      LG Beate
    • Beate Radziejewski 2. Mai 2019, 18:31

      Hallo liebe Monika,
      ich habe das Foto gerade so wie von Dir beschrieben ( so ich es denn richtig verstanden habe) beschnitten..
      Es verändert mir zu stark die Stimmung die ich dort empfunden u. mit meinem Foto dargestellt habe..
      aber vielen Dank für den Gedanken … dem stehe ich grundsätzlich immer offen gegenüber
      LG Beate
  • arborfish 30. April 2019, 21:25

    marode Atmosphäre spürbar nah 
    LG Ronald
  • Karl-J. Gramann 30. April 2019, 14:23

    da möchte ich mich auch mal gerne umschauen....vg karl
    • Beate Radziejewski 1. Mai 2019, 0:51

      Karl, dann solltest Du das in nächster Zeit realisieren...
      Beelitz wird es nicht mehr lange so geben. Hier ist gerade alles im Umbruch begriffen. Ich habe die Bebauungspläne "Wohnquartier in Beelitz-Heilstätten"  gesehen. Das wird ein völlig neuer Ort.
      LG Beate
  • andrea aplowski 30. April 2019, 9:39

    Mal etwas anderes aus Beelitz.
    gefällt mir, klasse auch der Schärfeverlauf.
    lg andrea
  • Ulrike Purz 29. April 2019, 23:32

    Ganz stark
    VG Ulrike
  • rsiemer 29. April 2019, 19:38

    beelitz, das geht ziemlich unter die haut, es ist nicht nur der morbide charme.
    LG rudi
  • Kurt Stamminger 29. April 2019, 15:50

    Super morbid.  LG Kurt
  • Gisa K. 29. April 2019, 14:31

    Das sieht gut aus !!!
    LG Gisa
  • Bricla 29. April 2019, 14:17

    Von diesem Standpunkt aus erkennt man gut die Struktur der abblätternden Tapeten.
    Gruß Bricla
  • UL-Photographie 29. April 2019, 11:37

    Klasse die Struktur des "Blätterteigs" an der Wand festgehalten!
    LG Uli
  • Ilona Heinrich 29. April 2019, 9:56

    ein ort voller  magie und geschichte...
    spannend fotografiert...
    lg
  • fotoGrafica 29. April 2019, 9:41

    die schönheit des maroden
    gruss wolfgang
  • Cecile 29. April 2019, 9:10

    Ein richtig gutes Fotomotiv und sehr gut auch der Bildschnitt.
    Dazu noch das Licht .....
    Eine sehr gute Aufnahme, die mich aber auch etwas bedrückend stimmt, wegen des Ortes.
    Liebe Grüße zu dir Beate und eine schöne Woche,
    Elfi C.
    • Beate Radziejewski 29. April 2019, 13:11

      danke liebe Elfi, ja ein Ort, den man erfühlt … und die Blicke folgen. Die 7 Stunden verflogen nur so …
      Hier ist gerade alles im Umbruch begriffen. Ich habe gestern die Bebauungspläne "Wohnquartier in Beelitz-Heilstätten"  gesehen. Einige Gebäude bleiben erhalten. Auch der hübsche Bahnhof wird gerade renoviert... ein künstlicher See wird angelegt .. Das wird ein völlig neuer Ort.
      Lieben Gruß Beate
    • Cecile 29. April 2019, 14:17

      Danke für die Info Beate.
      Das finde ich doch mal eine gute Nachricht.