Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
808 20

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Haus-Wand

Eines der wohl meist fotografierten Motive im Alpstein ist das Gasthaus Aescher unterhalb des Wildkirchlis,
das schutzsuchend dicht an eine Felswand gebaut ist.
Ich wollte dieses Motiv anders angehen und verknappte den Blickwinkel. Allerdings verliert das Motiv gegenüber der herkömmlichen Sichtweise, die das Haus winzig im Vergleich zur hohen Felswand zeigt.
Ort: Gasthaus Aescher (Wasserauen, Appenzell)
Datum: Samstag, 18. September 2004

Kommentare 20

  • Garry 28. September 2004, 13:11

    gut gewählter ausschnitt!
    und das motiv ist sowieso genial.
    da muss ich auch mal wieder hin...
    schön!

    gruss g.
  • Katrin Peters 27. September 2004, 6:46

    Sieht so was von interessant aus, das ich am liebsten meinen nächsten Urlaub in deiner Ecke verbringen möchte!
    Alleine dieser knappe Bildschnitt macht neugierig.
    Gruß Katrin
  • DerBlackwoody 22. September 2004, 9:10

    Hallo Roland,
    agenhaft umgesetztes Motiv.Zuerst denkt man an eine Bildmontage.Es zwingt zum mehrmaligen Anschauen.
    Gruß Bernd
  • Heidi Zimmerli 21. September 2004, 19:01

    Und ich war tatsächlich noch nie dort. Nach deinem Foto, macht es mich echt an mal einen Ausflug nach Aeschen zu machen Das Foto ist ja wie eine Postkarte - der Himmel so blau und die Situation super abgelichtet.
    Gruss Heidi
  • Gerda S. 21. September 2004, 17:36

    Hallo Roland! Ich kenne den Ort ebenfalls nicht und bin deshalb mit Deiner Sichtweise grenzenlos zufrieden! Wer hat das Baumaterial da wohl hochschleppen müssen? Ich möchte dort nicht Fenster putzen müssen:-(((( Gruss Gerda
  • Gerhard G. 20. September 2004, 12:46

    Ich kenne die Standard-Bilder dieser Location nicht, kann daher auch nicht vergleichen, aber dein Blickwinkel kommt jedenfalls voll zur Geltung. Es gibt nur wenige Bilder, bei denen mir beim Betrachten schon mulmig wird. Ich teile daher hier die Meinung von Heinz.
    Schutz suchen möchte ich auch ob dieses Anblicks, aber nicht in dieser Hütte :-)
    lg - Gerhard
  • Andreas Lanz 20. September 2004, 7:44

    Ja, das ist einer der am eindrücklichsten gelegenen Gasthöfe in den Schweizer Alpen! Durch den von dir gewählten Ausschnitt und die unheimliche Dichte des Bildes kommt die Bedrohlichkeit der Lage gut zum Ausdruck!
    lg Andreas
  • Urs Guggisberg 19. September 2004, 23:31

    herrlichesBild - neuer Blickwinkel eines bekannten Motivs. Mit gefällt diese Sicht besser als die oft abgebildete.
    Gruss
    Urs
  • Peter Ackermann 19. September 2004, 22:06

    Hi Roland!
    Beeindruckend! Ich finde Deinen engen Ausschnitt besser als die anderen Darstellungen, die mehr die Lage innerhalb des Gebirges betonen wie z.B.

    http://www.aescher-ai.ch/structure/titelbild.jpg

    Viele Grüße!
    Peter
  • monochrome 19. September 2004, 20:44

    angesichts dieser nach links wegdriftenen Wand ist aber doch möglich ein Verhältnis zum Berg herzustellen, vielleicht so noch besser, weil der Phantasie mehr Raum gegeben ist.
    Sehr gutes Foto
    LG Lothar
  • Robert Bauer 19. September 2004, 19:46

    Ja, ohne Vordergrund wirkt dein Bildausschnitt schon a bissle eigentümlich!! Lässt aber der Phantasie hinreichend Gestaltungsraum. - VGR
  • Chx Chx 19. September 2004, 19:11

    Ui, stark. Und wie sieht es da mit Steinschlag aus?
    ;)
    lg Birgit
  • -Wolfgang-L. 19. September 2004, 18:55

    Ausschnitt Farbe Schärfe alles top,
    klasse Bild
  • Dirk Sliwinski 19. September 2004, 18:55

    Eine tolle Grafik. Das Bild wirkt schon fast surreal, als wäre es ein Ausschnitt einer Modelleisenbahn. Gefällt mir sehr gut Roland.
    Lieben Gruß Dirk
  • Hoch- Und Querformat 19. September 2004, 17:30

    Stimmt Roland, das ist mal eine andere Sichtweise die Dir hervorragend gelingen ist!
    Mich erinnert das irgendwie an diese Klöster in Griechenland, die an völlig unzugänglichen Stellen an die Felswände "geklebt" wurden.

    Grüße
    Holger

Informationen

Sektion
Ordner Orte
Klicks 808
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz