Haus aus Großholbach

es wurde im frühen 18.Jahrhundert errichtet, aber in einer Fachwerk-Konstruktion die zur damaligen Zeit schon recht altmodisch war.Auch im Inneren ist es ein sehr traditionelles Haus, ein Rauchhaus ohne Schornstein. Immer diente es als Bauernhaus: Es war die Wohnung einer der knapp sechzig Familien, die Mitte des 19. Jahrhunderts in Großholbach in der Nähe von Montabaur lebten.
Da die Bauernhäuser im Westerwald keinen eigentlichen Wirtschaftsraum haben, wurden diese Wohnhäuser durch eigenständige Scheunengebäude ergänzt.
Mit dem Aufkommen ausgedehnten Handels, dem Verkauf von billigen Industrieprodukten und der Einfuhr von Kolonialwaren entstanden im 19. Jahrhundert auch auf dem Land die Dorfläden.
Obwohl es in diesem Haus niemals einen Laden gegeben hat, wird hier die mögliche Situation einer dörflichen Handlung gezeigt. Die neuen Dorfläden entstanden häufig in den Wohnräumen der Bauernhäuser, und deshalb wurde hier im Museum ein solcher Laden im Haus aus Großholbach eingerichtet. Das Warenangebot und die Ausstattung zeigen einen Laden , wie er in den 1930er Jahren ausgesehen hat.
( Quelle KOMMERN LVR- FREILICHT MUSEUM )

Kommentare 28

  • ALLWO 26. August 2019, 11:03

    Ja .. der Besuch in einem der Freilichtmuseen ist wie eine fotografische Zeitreise
    und macht auch mir ( z. B. in Detmold ) immer wieder viel Freude - Herzliche Grüße
    vom Wolfgang
  • Alfons Klatt 9. August 2019, 10:16

    hi
    toll das man so etwas  für die nachwelt erhält.
    und diese bauweise war schon beeindruckend+ auch
    schön mit dem fachwerk anzusehen.
    vg alfons+
  • Heinrich Bross 8. August 2019, 18:32

    Ein sehr schönes altes Haus,mir gefällt aber auch daß Du einen Teil des Nebengebäudes mit einbezogen hast mit dem angeschnittenen Wagen.
    LG Heiner
  • UteB 6. August 2019, 21:49

    Ich mag solche Fachwerkhäuser und finde es toll wenn sie als Museum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.
    Liebe Grüße Ute
  • Inge Köhn 6. August 2019, 21:37

    Schön diese alten Fachwerkhäuser. Toll, wenn an sie erhaltn hat und als Museum nutzen kann.
    LG Inge
  • Andreas E.S. 6. August 2019, 17:50

    Prima Foto von diesem alten Fachwerkhaus. Da hat man sogar in die einzelnen Fachwerke  Schmuckelemente eingebracht. In dem Dorfladen hatte ich unbedacht fotografiert und wurde entsprechend beschimpft.
    LG  Andreas
  • whl 6. August 2019, 16:31

    Schön gezeigt mit gutem erklärenden Text, LG Werner whl
  • nur Soh 6. August 2019, 15:56

    Wundervolle Idyllische Aufnahme von Dorfladen in FLM Kommern 

    LG Helle
  • Manfred Ruck 6. August 2019, 13:08

    Wunderschönes altes Gebäude für mich ist es ein wahres Architektonisches Kunstwerk = Ein altes und historisches Kleinod !
    Schön auch deine Info hierzu ,
    Sommerlicher Gruß
  • Fotofan9 6. August 2019, 8:07

    Ein wunderschönes Fachwerkhaus. LG Harald
  • A. Lötscher -Bergjäger- 6. August 2019, 6:45

    Das waren noch Handwerker, die solche fantastische Fachwerke erstellen konnten!!
    Sehr schön präsentierst du dieses stolze Gebäude hier.
    LG Andy
  • Rainer Willenbrock 5. August 2019, 23:00

    Herrlich alte Fachwerkhäuser mit weicher Bedachung, sehr schön!
    LG Rainer
  • Charly08 5. August 2019, 21:31

    Ich mag solche alten Fachwerkhäuser.
    Klasse festgehalten. Danke für die Info.
    LG Gudrun
  • Dieter 5. August 2019, 21:14

    Feine Aufnahme von dem alten Fachwerkhaus.
    Schöne Beschreibung von dir.
    LG.Dieter
  • guenterfrisch 5. August 2019, 20:53

    Klein aber fein-ganz herrlich das vielfältige Fachwerk mit den markanten überstehenden Holznägeln.
    Ein Augenschmaus für mich Holzwurm und Holzbauromantiker.
    Toll von Dir samt Umfeld gezeigt#
    Merci 
    Günter