Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
578 8

Matthias Münzer


World Mitglied, Furtwangen

Hau rein

Maurische Landschildkröte bei der Proteinaufnahme ...

Kommentare 8

  • Matthias Münzer 26. Mai 2007, 20:13

    @ Stefan,

    Sicher nicht *g

    Das beißen in Finger und Zehen kann 2 Ursachen haben.
    1. Das ist das das Balzverhalten der Schildis ( meine Griechische rennt wie blöd Schuhen nach und beißt rein - bei Sandalen dann auch in die Zehen - das ist Balzverhalten. )
    2. eben Aufnahme tierischer Proteine ( das scheint aber von Schildkröte zu Schildkröte unterschiedlich zu sein - selbst unter der selben Art )

    Wenn man das wegen Fleisch nur sporadisch macht ist das kein Problem :-)
    Und die Fingerbeißerei ist danach auch besser.

    Gruß Matze
  • Stefan Dummermuth 26. Mai 2007, 20:00

    Ich bin beruhigt, dass die Schildkröte dieses Futter nur sporadisch erhält. Meine Testudo graeca beissen übrigens auch immer in Finger und Zehen. Muss ich deshalb nun befürchten, nach meinem Ableben mal zu Katzenfutter verarbeitet zu werden? ;-)
    Gruss, Stefan
  • Matthias Münzer 26. Mai 2007, 19:36

    Danke für die Anmerkungen :-)

    Keine Sorge
    das bekommt die auch nur 2-3 mal im Jahr.
    Die Idee kam daher, weil die immer versucht den Finger zu fressen, wenn man den ihr hinstreckt
    Wümer frisst die übrigens auch gerne.
    Anscheinend braucht die ab und zu tierische Proteine.
    Es ist mir bekannt daß das kein Dauerfutter ist.
    aber auch in der Natur fressen Schildkröten mal ne Schnecke oder nen Wurm.
    Und wenn sie ein Totes Tier das aufgebrochen ist finden probieren die da sicher auch mal dran.

    Wie gesagt das bekommt die nur sporadisch

    Gruß Matze


  • Rebecca K. 26. Mai 2007, 19:17

    ist ja ganz süß sie so beim fressen zu sehen vor allem die zunge...
    aber das Essen ist wohl absolut nicht das richtige für sie...
    verstehe garnicht wie man auf die Idee kommt sowas einer Schildkröte verzusetzen...
  • Stefan Dummermuth 26. Mai 2007, 10:30

    Sieht wirklich aus wie Katzenfutter, was Deine Schildkröte da frisst. Auf die Dauer ist solches Futter Landschildkröten absolut nicht zuträglich (Panzerdeformationen etc. können die Folge sein). Die europäischen Landschildkröten sind primär Pflanzenfresser und sollten auch in Gefangenschaft entsprechend ernährt werden.
    Gruss, Stefan
  • Carolina J. 24. Mai 2007, 23:17

    ....sieht aus wie Vishnus Katzenfutter!
    Super die Schildi!
    LG Caro
  • håggard 23. Mai 2007, 22:02

    Genial. Den perfekten Moment abgepasst. Die können den Schnabel aber auch aufsperren ;-)
  • Christine Matouschek 23. Mai 2007, 19:45

    Wenn Du Hilfe brauchst, wir kommen gerne
    hart aber herzlich
    hart aber herzlich
    Christine Matouschek

    Gruß Matou