Woesty


Premium (World), My Hometown

Hat tu Nüsse

Ein Atlashörnchen auf der Suche nach Futter.

Auszug Wikipedia:
Das Atlashörnchen, Nordafrikanische Borstenhörnchen oder Berberhörnchen ist eine im Atlasgebirge in Marokko und Algerien verbreitete Art der Borstenhörnchen. Es handelt sich um die einzige rezente Art der Gattung Atlantoxerus, die darüber hinaus in mehreren fossilen Arten seit dem Miozän nachgewiesen ist. Die mittelgroße Hörnchenart ist durch ein deutliches Streifenmuster auf dem Rücken gekennzeichnet. Sie ist bodenlebend und ernährt sich vor allem von Pflanzen, primär Samen und Früchten.

Auf der Insel Fuerteventura wurden die Tiere in den 1960er Jahren eingeführt und gelten dort heute als Schädlinge für die Landwirtschaft sowie als Bedrohung für heimische Tiere und Pflanzen, sind aber bei Touristen, die sich ihrer Gegenwart erfreuen, sehr beliebt. Weil sie sehr viel mit Körnern und Nüssen von den Touristen gefüttert werden, sind sie handzahm und lassen sich auch ohne Probleme füttern.
Ich hatte aber keine Nüsse dabei und ich habe es nur fotografiert.
VG
Woesty

Kommentare 2