Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
449 11

B.K-K


World Mitglied

Hasenstreß

... ob er's noch schafft, all seine bunten Ostereier jeweils vor Ort zu verstecken? ...

;-)))



.

Kommentare 11

  • B.K-K 24. März 2008, 10:14

    @Gisela: genau - ;-))) - und jedes Jahr schafft er es irgendwie, alle auf ihn Hoffenden zu bedenken - und jedes Jahr freut er sich dann auch darüber ganz heimlich still und leise ... eben auf Osterhasenweise - ;-)))
    @Edeltrud: fein, wenn es Dich anspricht - danke - :-)))
    @Uwe: das macht nichts, wenn er sich Dir nicht zeigt - gg - Du glaubst eben nicht mehr an ihn - *smile - aber als "Gummibärchen" unterstützt er den hastenden Lauf des Osterhasen - und so hat dieser unverhofft eine Hilfe Dank Deiner Wachsamkeit bekommen - und das ist doch auch schon was, oder? - ;-)))

    LG Brigitte
  • Uwe Vollmann 23. März 2008, 20:03

    Hallo Brigitte, Das von Dir dargestellte Hasenbild im Streß ist Dir sehr gut gelungen und gefällt mir als Bild ganz ausgezeichnet, nur leider kann ich auch nach dem Lesen Deiner aufklärenden Beschreibung beim besten Willen keinen Hasen erkennen! Aber das macht nichts, dafür gefällt mir das Haus mit dem roten Gummibärchen an der Fahnenstange auch sehr gut! Ha, Ha! Liebe Brigitte, wie Du siehst, bin ich mal wieder "wahnsinnig witzig" und zwar in Anführungszeichen! Nichts für ungut!
    LG Uwe
  • Edeltrud Taschner 23. März 2008, 14:23

    Schöne, sanfte Pastelltöne. Wirkt wie ein impressionistisches Gemälde !
    LG Edeltrud
  • Gisela Gnath 23. März 2008, 4:27

    Das ist letztendlich die Bestimmung des Osterhasen...geheimnisvoll huschend bunte Überraschungen zurück zu lassen. Abgehetzt aber glücklich wird er dann die Freude der Kinder still und fast unsichtbar genießen :-))
    lg Gisela
  • B.K-K 22. März 2008, 20:05

    UPPS??? -

    na, dann muß ich wohl etwas "Aufklärungsarbeit" leisten - gg -

    im Hintergrund besagtes Stadthaus ... und im Vordergrund eine Wischeraufnahme von der Gerbera ... das gesamte Gebilde zeigt sich mir als ein schnell dahineilendes Etwas ... eben dem Hasen, der hier hastend seinen vielen Aufgaben nachzukommen sucht - ;-))) ( "Figur" stürzt quasi ins Bild hinein, wobei ein "Fuß" fast auf der unteren Bildbegrenzungslinie zu sehen ist ( einem Spitzentanz nicht unähnlich ) - während das andere Bein nach hinten zeigt ... eben wie ein schnell rennendes Kind im abstrakten Umriß - ;-))) - die "Arme" fliegen auch nach hinten weg - und der "Kopf" ist nach vorne gestreckt ... )

    laut Wolf wird der Osterhase ja seine Gaben dann wohl noch rechtzeitig überall hinbringen - ;-))) ( übrigens, ganz gut, wenn er nicht erkannt wird - *smile )

    LG Brigitte

    PS. @Julian: tut mir leid, daß ich Deine Fantasie etwas überforderte - wollte Dich nicht "plagen" - ;-))) - danke, Dir gleichfalls frohe und erholsame Feiertage - :-)))
  • Frau Ke 22. März 2008, 19:57

    stimmt! jetzt seh ich's auch. :-O
  • Julian Hartmann 22. März 2008, 19:49

    Mann o Mann,
    konnte zunächst gar nicht mit dem Titel im Zusammenhang mit dem Bild anfangen.
    Aber nach längerem Hin und her, unter Zuhilfenahme des Telefonjokers:-) erkenne ich jetzt einen blultig gelaufenen Hinterlauf. Damit wäre es dann stimmig. Armer Osterhase.
    Soweit zu dem, was ich erkenne.
    Wünsche Dir ein schönes Osterfest.
    LG Julian
  • Wolf Maier 22. März 2008, 19:31

    ich wette 10 : 1 er schafft es !

    ich vergass fast zu sagen, dass ich das hier ein wunderhübsches bild finde...

    Dir schöne Ostertage, Brigitte...

    Wolf
  • Anca Silvia B. 22. März 2008, 15:46

    Wunderschön abstrakt.
    Frohe Ostertage,
    Herzlichst,Anca
  • Frau Ke 22. März 2008, 15:27

    sehr hübsch! es wirkt so angenehm transparent
    ähnlich der Wirkung eines Aquarells. nehm ich mir mit. ;-)
  • Yvonne Steiger 22. März 2008, 13:51

    tänzelnd schafft er das, ist seine leichteste Übung..