Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
221 14

Hart im Nehmen

In der letzten Zeit versucht es der Winter immer wieder, insbesondere in sternenklaren Nachtstunden, den Frühlingen zu attackieren. Spätestens die wärmende Morgensonne gebietet ihm dann aber entschieden Einhalt und befreit das Wiesenschaumkraut von der winterlichen Fracht.

Kommentare 14

  • ingeborg m. 28. April 2010, 10:38

    Seltener Anblick, sehr schön eingefangen.
    LG Ingeborg
  • Marion Stevens 26. April 2010, 20:47

    Was dieses zarte Blümlein so alles auszuhalten in der Lage ist! Ganz feines Foto!
    Marion
  • Mannus Mann 24. April 2010, 15:54

    Diese jahreszeitlichen Besonderheiten arbeitest du mit der Darstellung der Eiskristalle auf den Blüten gut heraus.
  • Eva Maria Zernig 22. April 2010, 22:30

    Das ist wieder ein Beispiel dafür, wie herrlich die winterliche Stimmung sein kann. Ich finde, der Frost und die Blüten passen sogar irgendwie zusammen, denn sie tragen diese Kristalle wie schönen Schmuck.
    LG Eva Maria
  • Maier Ute 22. April 2010, 21:29

    Zarte Blüten und harte Eiskristalle...
    erstaunlich wie gut sie dennoch miteinander auskommen !
    Schöne Makro ...
    LG ute M
  • Elke Ilse Krüger 22. April 2010, 18:12

    Hallo Werner, welch ein Glück, dass Du Frühaufsteher bist und solche Moment so perfekt festhälst. Wunderschön die Eispartikel an der Pflanze.
    LG Elke
  • Agapy 22. April 2010, 17:55

    Fantastische Aufnahme. Auch die kühlen Farben wirken sehr überzeugend. Bei uns hatte es heute Früh auch nur 2°C. Morgen, wenn ich es so früh schaffe, mache ich mich auch einmal auf die Suche nach derartigen Motiven. Du animierst mich dazu.
    LG Roswitha
  • Ilka-Helene 22. April 2010, 17:23

    Ja gestern hat es der Winter bei uns auch noch mal versucht - hat es aber nicht geschafft ;-)))!
    Dein Blütenfrostmacro gefällt mir trotzdem sehr!
    LG Ilka
  • Marika Allweier-Bickel 22. April 2010, 16:42

    Ja der Winter kann hartnäckig sein, aber mit dem Anbruch des Tages hat er verloren:-)
    Sehr schön hast Du hier den Bildaufbau gestaltet und auch der Schärfeverlauf gefällt mir hier sehr!
    Als Spätaufsteher komme ich eher selten in den Genuss solche Aufnahmen zu machen. Vielleicht sollte ich mich doch mal überwinden:-)
    Ein wirklich schönes Makro ist Dir hier gelungen!
    Liebe Grüße an Dich
    Marika
  • Petra S 22. April 2010, 16:37

    Kristallklar, gefällt mir auch vom Schnitt sehr gut.
    Liebe Grüße Petra
  • tru.de 22. April 2010, 13:34

    Eine sehr schöne Aufnahme.
    Schon erstaunlich wie robust solch
    zarte Pflänzchen sind.

    LG Trude
  • die Munnes 22. April 2010, 11:44

    **
    LG munni
  • -Jutta K- 22. April 2010, 10:45

    Wunderbar zartes Makro.
    LG
    Jutta
  • Emmi Lück 22. April 2010, 10:42

    so langsam darf das aber auch mal aufhören :o))))
    wunderbar festgehalten, das zarte blau unterstreicht die kälte noch dazu. eine ganz feine aufnahme!
    morgens scheint wirklich manchmal die beste zeit zu sein :o)))
    lg
    emmi