Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

13.070 50

Ortwin Khan


Premium (Complete)

Harlekin-Garnele

Um mal ein bisschen beim Thema Makro zu bleiben...
Hier eine Harlekin-Garnele vor Gangga-Island. Ausnahmsweise mal einzeln unterwegs und auch der von den Guides immer untergeschobene Seestern, der das Tier am Standort halten soll und natürlich nicht schlecht aussieht fehlt. Tatsächlich also ein echter Zufallsfund :)
Gangga Island 2015

Kommentare 49

  • noblog 26. Februar 2017, 18:28

    klasse im Bild gezeigt
    Dir einen schönen Abend
    LG Norbert
  • Karlheinz Grosch 14. Februar 2017, 8:51

    sehr schön die Gelegenheit genutzt und ein super Bild daraus gemacht.
    Gruss
    Kalle
  • IngridG 8. Februar 2017, 23:21

    Oh ! Die ist ja cool !!!!
    Eine sehr schöne Perspektive ! Gefällt mir !
    LG, Ingrid.
  • Elisabeth Verhuven 2. Februar 2017, 20:45

    Oh, die fehlt mir noch, wird bei der nächsten Reise wohl nichts damit ;)))) . LG Elisabeth
  • Karl Böttger (kgb51) 30. Januar 2017, 21:17

    Ein klasse Makro zeigst du von der Harlekin-Garnele.
    LG Karl
  • Dieter81 30. Januar 2017, 17:45

    Top gemacht. Garnele strahlt hervor und hat perfekte Schärfe. VG Daniel
  • hannesart 29. Januar 2017, 22:06

    wunderschöne aufnahme top arbeit lg hannes
  • Naturphotographie - Heike Lorbeer 29. Januar 2017, 20:12

    ist die schön mit ihrer tollen Färbung! Unter Wasser ein Tier so scharf zu bekommen ist für mich fast ein Wunder: Eine großartige Aufnahme Ortwin.
    LG Heike
  • Kraichgau-Natur-Photo 29. Januar 2017, 19:36

    die Harlekin-Garnele hast genauso abgelichtet wie sie ist!! TRAUMHAFT !!! eine erstklassige Arbeit Ortwin. Allzeit immer Gut Luft... ein ehemaliger CMAS Moniteur***
    und seine angetraute Schnorchlerin senden herzliche Grüße!! ALEX & IRA
  • Peter Jasche 28. Januar 2017, 18:18

    In absoluter Bestqualität - großes Lob.
    VG. Peter
  • Tobila 28. Januar 2017, 17:13

    Im Makrobereich müsste es eigentlich auch Unterwasser möglich sein,
    durch ein Lichtleitsystem genügend Licht punktuell heranzuführen.
    Das ergäbe eine wunderbare Alternative zum Blitzen, das doch immer etwas
    unwägbar ist.
    Es ist bereits vier Jahre her, dass ich zuletzt mit dem 105er Unterwassermakros machte. Habe da auch mit einem Riesending von Snoot experimentiert, das ich auf den Blitz stülpen konnte...
    Über Wasser ist das 105er mein Favorit für die Falterfotografie. Habe mir aber noch das 180er von Sigma gepostet... das wird eine neue Note in meine Falterbilder bringen...

    Vielleicht nehme ich das 105er mit auf die Malediven im März... wenn ich deine Makros sehe, so juckt es mich... :-)
    Liebe Grüsse Toni
  • Ortwin Khan 28. Januar 2017, 13:10

    @ Toni: natürlich beides :))
    Liebe Grüße, Ortwin
  • Tobila 28. Januar 2017, 9:50

    Das 105er ist schon ein Spitzenobjektiv...
    macht richtig Lust, es wieder einmal mit einzupacken...

    Hast Du geblitzt oder mit der Lampe gearbeitet?
    LG Tobila
  • Arthur Florian 27. Januar 2017, 18:33

    Wunderschöne, bunte Unterwasserwelt. Mag ich.
    VG Arthur
  • Reinhard Arndt 27. Januar 2017, 15:35

    Ein "Zufallsfund" in bester Qualität.
    Ich beobachte das Herumgestochere und Umarrangieren im Riff mittels Stöckchen auch immer mit sehr gemischten Gefühlen.
    Viele Grüße
    Reinhard