Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
526 4

SchlussStein


Free Mitglied, Bornheim

Hanka

Frage an Euch, was sagt Ihr zu diesem Protrait, was kann man verbessern? Was ist ein No Go? Was gefällt Euch gut?

Bitte um zahlreiche Hinweise :)

Kommentare 4

  • Mic Michels 27. April 2013, 18:44

    Hallo fc Kollege "SchlussStein".
    deine Arbeit ist gar nicht so "ohne"
    Nur ein einziger Punkt im Portrait (sollte) muss scharf sein,
    um ein gelungnes Portrait dar zu stellen.
    Dein Schärfebereich liegt in der Tat etwas mehr zur rechten Augenbraue
    während Hanka`s untere rechte Wimper auch noch passabel nahe "dran" ist!
    Der Schärfe-Bereoich erstreckt sich zumeist von der Schärfe-Ebene 1/3 nach vorne
    und 2/3 nach hinten.
    Super finde ich das an deinem Portrait die Nasenspitze u.s.w in die Unschärfe verläuft.
    Du hast scheinbar ohne es recht zu wissen fast ein Profi-Portrait geschaffen.
    Übrigens hast du dein Haarlicht super platziert!!

    Liebe Grüße und frohes Weiterschaffen wünscht dir dein fc Kollege Mic.
  • Peter Tost 25. Februar 2013, 11:27

    Das ist lustig!

    Markus: ...ich habe keine Ahnung von Porträtfotografie....
    ich würde aber...........
    1.)..................... 2.)....................... 3.)

    ist doch n´Witz, oder?

    Gruß Peter
  • Joe Cuhl 20. Oktober 2012, 12:12

    Ergänzend zu Markus' Anmerkungen:
    + Das Licht auf den Haaren ist schön
    + Kopghaltung
    + schelmischer blick
    - Durch das Weitwinkel sind die Proportionen
    von Auge und Nase unschön verzerrt.
    - insgesamt etwas flau.
    Alles natürlich nur supjektive Spontaneindrücke

    Gruß ausm Pott
    JC
  • --Markus-- 19. Oktober 2012, 20:22

    Gleich vorweg, ich habe keine Ahnung von Portraitfotografie. Dinge die mir als verbesserungswürdig vorkommen.
    1) Der Schärfebereich ist mir zu knapp gewählt. Die Nasenspitze und das Kinn könnten ein bisschen schärfer sein.
    2) Der Fokus liegt in der Augenbraue anstatt im Auge. Mein Blick wird dadurch immer vom Auge weg zur Augenbraue gelenkt. Punkt 1) und 2) könnten durch den Upload verstärkt geworden sein, also vllt sieht bei dir das Original am Bildschirm besser aus.
    3) Der gewählte Schnitt oben ist für mich "nicht Fisch und nicht Fleisch". Mir gibt er ein sehr unangenehmes Gefühl. So eine Grenzlage. Ich würde also entweder mehr Platz geben oder mehr beschneiden, wobei ich eher für mehr beschneiden bin.
    Naja vllt ein paar Gedankenanstöße :-)
    LG Markus