Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

verocain


Pro Mitglied, Morgens um halb 10 in

Halbfinale # 4

- Textauszug -

"Und doch fühlte ich mich an meine eigene Situation erinnert. Wartend, vor- und wieder zurück wippend, am Geländer festhaltend, durchatmend. Für und Wider abwägend. Wie immer. Nein, springen wollte ich nicht, nur die dünne, klare Luft kosten und einmal sehen, wie es ist, wenn man da oben steht. Man hat es in der Hand, was fehlt ist der Mut. Doch dann tippte mir jemand auf die Schulter, wie ein leichter Schubs – ich erschrak! Ließ los - und plötzlich war ich auf der Bahn, in voller Schussfahrt talwärts. Kein Bremsen mehr möglich, ein Zurück schon gar nicht. Jetzt ducken, Augen zu und anspannen – je rasanter und tollkühner die Abfahrt, umso besser gelingt der Sprung, umso weiter der Flug. Als ich die Augen wieder öffnete, war ich bereits gelandet, auf wackligen Beinen zwar, aber was ich hinter mir gelassen hatte, erschien nur noch als winziger Punkt in ferner Höhe. Ich winkte hinauf..."

Kommentare 14

  • Rena Sap 18. März 2014, 11:02

    Ich frage mich:"Was war zuerst da das Buch oder Deine Bildidee"?

    Bin schwer beeindruckt

    Rena
  • Herr Schwarzkopf 12. März 2014, 22:19

    die befragung der bilder geht weiter... und endet hier für mich billigheimer :-)
    lg HS
  • Lilelu 12. März 2014, 14:13

    feeein! :)
  • Holger G. Mx 11. März 2014, 16:17

    bravp.. zur gelungenen Landung.
    Viele schaffen das nicht ohne Übung und mit geschlossenen Augen. :-)



    Tolle Bildregie wieder!
    lg holger
  • KUNSt-RUINE 10. März 2014, 19:43

    absolut gut ++++
    viele grüße
  • sandro 10. März 2014, 18:00

    ...und die stimmung steigt,
    die zwischentöne werden lauter.

    alex[ander]
  • Farah.B.vonE. 8. März 2014, 12:55

    Wieder eine deiner genialen "Kopfgeburten".
    Deine Bilder sind immer wieder spannend, sie erzählen Geschichten...sie wecken Emotionen.

    Ich wünsche mir noch sehr viele, deiner einzigartigen
    Bilder genießen zu dürfen.

    LG
    Farah
  • Hazel. 8. März 2014, 12:34

    Freiwillig, ohne jegliche Schubse überzeugt davon, das richtige tuend bestimmte Dinge hinter sich lassen ... jawoll.
    Spannend erzählt und bebildert - ich habe Zweifel, dass es letztlich tatsächlich um das Skispringen geht und bin neugierig auf die Fortsetzung.
    LG Hazel
  • Esther Margraff 8. März 2014, 9:45

    zum Glück war dir noch nach winken zumute!
    erleichterten Gruß
    esther
  • Aumi 8. März 2014, 9:06

    Ein ganz besonders Projekte. Da muss man sich erst mal drauf einlassen. Ein Geschichte zum Erarbeiten. Nichts für den schnellen Konsum. Ich mag´s +++

    Bin gespannt wie es weitergeht.


    Gruss
    Thomas
  • Briba 7. März 2014, 19:04

    "Und doch fühlte ich mich an meine eigene Situation erinnert."
    LG Briba
  • M.Anderson 7. März 2014, 18:31

    erzählt auch ohne den Text ... Gedanken anregend
  • Zwei AnSichten 7. März 2014, 18:27

    nein, ich würde die Luft dort oben nicht schnuppern wollen ... ich brauche eher die unendliche Weite. aber mit Bewegung !
    lg Ingrid
  • Ebi Fotofix 7. März 2014, 13:29

    herrlich diese Szene, was fürs Kopfkino!
    LG Ebi

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Collagen
Views 1.122
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Gelobt von

Öffentliche Favoriten