Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
haben oder nicht haben... :-)

haben oder nicht haben... :-)

667 9

haben oder nicht haben... :-)

so-da isse, meine belplasca. warum da rechts so ne uruhe im bild is??? vielleicht spielt mir da die verzeihcnung meiner digicam nen streich?
wollte sie mal edel und natürlich fotografieren, ohne spektakuläres "außembildkucken" ;-))))

der 2. grund der aufnahme ist noch ein anderer: ich hab jetzt in zukunft seeeehr viel zu tun... und die rahmung von stereodias braucht nun mal zeit.... ihr wißt das ja zum glück. da ich die zeit in zukunft nicht mehr haben werde und ich auch nicht der geborenen sammler bin- ich trage mich mit dem gedanken meine komplette analogausrüstung (belplasca,belplascus,silberleinwand+stativ) abzugeben... sollte jemand von euch interesse haben, mailt mich an, wäre schön ,wenn, dann daß in fachkundige hände zu geben.
lg matthias

Kommentare 9

  • Peter Schnehagen 4. Oktober 2004, 12:13

    die Kamera hat ja immerhin schon so gute 50 Jahre hinter sich gebracht. Wenn Du sicher sein willst, daß nix verharzt, beweg' die Kamera alle 1-2 Monate. Meine liegt aber auch nur im Schrank und wartet auf den Ernstfall, wenn mal wieder eine RBT ausfällt.

    LG Peter
  • Ro Land 1. Oktober 2004, 15:50

    Na, um so besser ... kann da schon nix kaputtgehen ... ;-)
  • Mattthias Celler 1. Oktober 2004, 10:53

    @roland: batterien hat die belplasca nich ;-)) muß immer nen bel-messer mitnehmen :-)
    lg matthias
  • Ro Land 30. September 2004, 16:12

    Ach, ein Jahr hält die Kamera das schon aus! Tobias hat erst im letzten Mai meine Yashica Electro 35 in nullkommanix wieder flott bekommen, und die lag 15 Jahre still ... ;-)
    Wenn deine Kamera gepflegt ist (so sieht sie ja auch aus ...) und voll funktionstüchtig ist, dann ist 1 Jahr doch keine Zeit. Batterie raus - damit sie nicht ausläuft und die Kamera in ein Tuch wickeln. In einem Jahr wieder auspacken und freuen ... :-)
    Verkauf sowas lieber nicht - du würdest dich garantiert irgendwann mal richtig ärgern ... (hab da leider Erfahrung)
    Gruß, Roland
  • Mattthias Celler 30. September 2004, 15:26

    hmmm, im prinzip habt ihr ja recht... doch: ist es für die kamera wirklich unschädlich, wenn ich sie jetzt ca. 1 jahr "stilllege"? wie könnte ich sie denn am besten einmotten? ich hätte etwas bedenken, daß die jetzt gut funktionierende mechanik verharzt oder irgendwie durchs rumliegen schaden nimmt. (gut sie ist repariert, vielleicht sind da gute öle drin, die nicht verharzen)
    was denkt ihr-wäre 1 jahr nichtbenutzung für die kamera ohne schaden? dem projektor etc. ist das ja egal, aber am ende mit so ner "sammelbelplasca" dazustehen, wos ich die rädchen nicht mehr drehen, hätte ich keine lust.
    ich habe es ja auch nur angedacht... da ich von berufswegen immer mit teuersten dingen zu tun habe (violinen) ist es mir immer suspekt wenn schätze mit hohem gebrauchswert zu hause rumstauben.... da nützt es keinem.
    aber ihr habt natürlich recht, daß es so schnell nicht wieder ersatz für so was gäbe... grübel,nachdenk,....
    lg matthias
  • Silke Haaf 30. September 2004, 14:38

    Ich kann mich nur meinen Vorschreibern anschließen!
    Verkauf sie lieber nicht!

    Noch vor kurzer Zeit hätte ich sie Dir mit Kußhand abgekauft, nur ist mir dann eine RBT X4 über den Weg gelaufen...;-)
    Gruß von Silke
  • Peter Gobber 30. September 2004, 14:28

    Allerdings - fast geschenkt nehme ich sie auch. Ich versprech auch, dass ich ganz sorgfältig drauf aufpass. LOL
    Peter
  • Peter Schnehagen 30. September 2004, 14:26

    Dem kann ich nur zustimmen !
    Eine Belplasca bekommst Du so schnell nicht wieder.
    Tja, und digitale Stereokameras dieser Qualität gibt's noch nicht, und wird es auf absehbare Zeit auch nicht geben. (Nur die bekannten Basteleien)

    Auch wenn Du heute vorübergehend keine Zeit hast, kannst Du später wieder darauf zurückgreifen.

    Willst Du sie dennoch ernsthaft verkaufen, tu Dir Gutes und verlange einen angemessenen Preis!

    Peter
  • Peter Gobber 29. September 2004, 21:26

    Schade; so was gibt man nicht her - selbst wenn ich jetzt jemand, der die Ausrüstung kaufen möchte, vor den Kopf stosse.

    Es kommt sicher wieder die Zeit, in der du Zeit hast!

    Peter