5.726 8

Judith Kuhn


Premium (Pro), Immenstaad am Bodensee

guter Fang

Zu Islands berühmtem Vogelfelsen Látrabjarg in den Westfjorden gibt es ein Gegenstück nahe der Ortschaft Borgarfjörður in den Ostfjorden. Hier ist man Dank einer Beobachtungsplattform mitten drin im Geschehen – die Papageitaucher haben ihre Bruthöhlen teilweise direkt neben der Plattform. Neben diesen Bruthöhlen lauerten schon Möwen, bereit, den Papageitauchern ihre Beute abzunehmen. Dies brachte die Papageitaucher dazu, wie Stukas im Sturzflug auf ihre Bruthöhle zuzufliegen und nach der meist recht unsanften Landung sofort darin zu verschwinden. Wenn allerdings keine Möwen lauerten, ließen sich die Vögel deutlich mehr Zeit, bevor sie ihren Fang an den hungrigen Nachwuchs aushändigten.

Kommentare 8