Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Heiko Schulz ²


World Mitglied, Hannover

Gute Nacht ...

Beunruhigend?

Was mag beunruhigender sein?

Eine spiegelglatte Fläche, auf der sich unser Auge ausruhen kann?
Bei der der Augenblick ein wenig stehen zu bleiben scheint?
Die aber auch trügerisch sein kann,
weil im nächsten Augenblick
alles doch so anders sein kann.
Oder ist es diese aufgewühlte See,
bei der niemals etwas gleich sein wird,
bei der der Augenblick auch ganz deutlich
ein Augenblick ist,
weil Änderung das Prägnante ist.

Alles kommt auf den Blickwinkel an -
auf Stimmungen, auf Erfahrungen, auf Wünsche.
Alles kann in unendlicher Vielfalt erlebt werden -
jeder Augenblick.
So wird jeder Augenblick unendlich in seiner Wahrnehmung.
Doppelte Unendlichkeit?
Ist das beunruhigend?

Es macht bescheiden.

(© H. Sch. 2012)


Muhr - We Have Mountains To Climb
http://www.youtube.com/watch?v=eokFOfi8SQE&feature=related


Der Weg zum Licht
Der Weg zum Licht
Heiko Schulz ²

Der GezeitenMacher
Der GezeitenMacher
Heiko Schulz ²

Gosch
Gosch
Heiko Schulz ²

Kommentare 6

  • ilsabeth 19. September 2013, 20:30

    Großartig, wundervoll, hinreißend und bestimmt unvergesslich! LG ilsabeth
  • Weltenspieglerin 18. September 2013, 21:58

    hmmm,
    ich glaube, ich bräuchte den oberen, mir etwas zu überbelichteten, und " aggressiveren " teil nicht.
    ich bin glücklich darin, mich in dem unteren, warmen, kraftvollen teil vollkommen zu verlieren.
    liebsten g. doro
  • ELEIRBAG 18. September 2013, 21:34

    Ob der Wanderer auf dem höchtsten Gipfel
    das Panorama betrachtet
    ob ein Standläufer die untergehende Sonne
    und Ebbe und Flut beobachtet

    wir gehören dazu - wir 'kleinen' Erdenbürger
    und schauen ein Stück Unendlichkeit

    und empfinden Demut
    die Schöpfung ist einzigartig.

    .... es macht Freude Deinen Spuren und Gedanken
    zu folgen, lieber Heiko ...
    hab Dank für Deine Impressionen -
    VLG vom Kaiserstuhl :-) Gabriele
  • Ayaka 18. September 2013, 7:48

    Ohhhhhhhhhhhhhh, schön finde ich Deine Worte und Gedankengänge..........alles kann schön sein, ist abhängig von vielem, wie gehts einem selbst? Ruht man in sich, ist man selbst, wie die Seem, aufgewühlt?
    TolleArbeit!
    Lg, Anja
  • Bärbl 17. September 2013, 22:44

    Mensch Heiko! Was soll ich dazu sagen, außer, dass mir die Worte fehlen...so schön sind Deine Gedanken zum Augenblick und zum Blickwinkel. Ich glaub es macht auch mich bescheiden, in Anbetracht der unterschiedlichen Wahnehmungen.

    Das Bild zum Text ist wunderschön und total passend.

    Mag ich sehr!
    Liebe Grüße von Bärbl

  • Irene und Nadine 17. September 2013, 21:56

    Schöne Aufnahme....immer wieder toll das Zusammenspiel von Licht und Wolken!
    LG Irene und Nadine

Informationen

Sektion
Ordner Sylt
Views 695
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark II
Objektiv Canon EF70-200mm f/2.8L IS II USM +2.0x
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 205.0 mm
ISO 400