Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Ralph Kettler


Free Mitglied, Moenchengladbach

Gute Aussichten

Aussichtspunkt Wanlo des umstrittenen Tagebaus Garzweiler




http://www.fotocommunity.de/forum/fotografie-allgemein/mein-foto-das-ich-gern-diskutiert-haben-moechte-429419---429419/6400399#p6400399

Einen Versuch ist es wert.

Kommentare 30

  • Clau.Dia´s 17. Mai 2018, 20:03

    Beeindruckend gut!
  • Thomar Martin. 17. Mai 2018, 17:52

    Da lache ich spontan. Feiner Witz...
  • Gerhard Körsgen 17. Mai 2018, 17:50

    Ausgezeichnet, nach wie vor !
    LG.
  • p.kaspr 11. März 2018, 19:13

    schließe mich Matthias von Schramm an!
  • Lumiguel56 12. Februar 2018, 0:02

    Mir gefällt besonders, wie durch die Personen rechts an den Schautafeln, durch die raumgreifende Geste des Radfahrers in der Mitte, auch durch die Helligkeit des Fotos eine Aura des Unwirklichen auf diesem Foto liegt. Fast so, als sei es eine dieser Simulationen die kreiert werden, um ein Bauvorhaben zu illustrieren. Man sieht dann zusätzlich zum Gebäude immer noch ein paar Menschen, die die Sterilität der Computerkonstruktion auflockern sollen.
    Das Loch selber hat durch seine Ausmaße natürlich ebenfalls schon eine beinahe absurde Anmutung. Hier wirkt es auf mich wie eine Bühnenmalerei.
    Den dickbäuchigen Mann an der Schaufel kann man selbstverständlich auch nur als ironische Zugabe sehen. Allerdings empfinde ich ihn, weil er nicht in das geschilderte Klischee der "konstruierten" Zuschauer passt, als ganz leicht störend in diesem Kontext.
  • Arnold Braunschweiger 17. Januar 2018, 0:04

    Bild von einem Realitätsverweigerer, der uns auf die Schüppe nimmt.
    • norbert eising 9. September 2018, 22:12

      Wenn Du, Ralph, Dir mit der Antwort etwas mehr Mühe gegeben hättest, wäre ein Dialog vielleicht möglich gewesen. Nur über einen heftigen Kommentar zu lachen, reicht nicht, denn es beweist keinerlei besseres Wissen!!
    • Ralph Kettler 9. September 2018, 22:24

      Lieber Norbert, ich denke, dass Arnie mein Lachen verstanden hat. Was ich nicht verstehe ist dein Kommentar. Erklär's mir.
    • norbert eising 11. September 2018, 12:24

      Es ist aussichtslos zu hoffen, dass irgendein substantieller Kommentar hier verstanden wird, auch nicht wenn ich versuche, NOCH einfacher zu formulieren. Also streng Dich ein wenig AN!
    • felixfoto01 11. September 2018, 19:16

      Wenn man Witze erklären muss, ist etwas schief. Arnie erzählte ihn, Du Ralph verstandest und lachtest. Norbert steht draußen und würde gerne mitspielen und erlebt seine Grenzen. Das Leben kann bitter sein.
  • Matthias von Schramm 16. Januar 2018, 19:15

    So viel will ich gar nicht zu dem Bild sagen: Es macht einfach insbesondere durch den versteckten Kopf des Mannes links großen Spaß!
  • Jürgen W2 16. Januar 2018, 18:37

    Kerstin schrieb schon, was auch mein erster Gedanke war: sehr absurd, geradezu wunderbar absurd.

    Es erinnert in dieser Absurdität an Fotos wie die, dass vorn Leute Eis essen und hinten brennt das WTC.

    Oder an bunten folkloristischen Tourismus am Holocaust-Mahnmal.

    Oder an Martin Parr, der auch die fiesesten Entgleisungen der westlichen Gesellschaft fokussiert und parodiert.

    Vordergrund macht Bild gesund: die Verbindung dieses riesigen Viewers mit dem Wohlstandsbauch, das hast du erstklassig festgehalten. Dadurch wirkt der Hintergrund erst richtig.
  • Udo Ludo 16. Januar 2018, 17:13

    Düster.
  • see ...saw... seen 15. Januar 2018, 23:50

    An Deinem Bild gefällt mir besonders, dass die Thematik etwas subtiler gezeigt wird. Man könnte sie auch übersehen, wenn man etwas tumb gestrickt ist. Radfahrer in leichter Sommerkleidung, hach, so schöner Sonnenschein, alles so licht und hell, man möchte es fast herrlich nennen...
    Gleichzeitig dominiert im Bild dieser riesige Viewer und wirkt samt Betrachter irgendwie absurd.
    Das Bild hat hat etwas wirkungsvoll Verstörendes.
    Gut.
  • Klaus Beyhl 15. Januar 2018, 23:37

    Man sieht sich das Foto länger an.
    Ist das links eine Baggerschaufel vom Tagebau?
    Das Foto erscheint auf meinem Monitor etwas zu hell.

    Die Szene finde ich gut festgehalten.

    Gruß, klaus
    • Ralph Kettler 11. Februar 2018, 19:52

      "Man sieht sich das Foto länger an."
      Dann ist es nach Henri Cartier-Bresson ein gutes Foto ;-); aber vielen Dank! Und ja, es ist eine der Schaufeln an einem Schaufelrad-Bagger. Zur Helligkeit: evtl. ist aber auch dein Monitor zu hell eingestellt, denn diese Helligkeit (auf verschiedenen Geräten getestet) ist beabsichtigt. Gruß Ralph
  • Der Frosch ohne Maske 31. Mai 2017, 23:17

    Helmpflicht ?
    LGB
  • Sybil.J 29. Mai 2017, 22:01

    Ich mag besonders, wie du dem Bild durch die Helligkeit so eine heitere Leichtigkeit verpasst.
    So wie mit scheinbar leichter Hand mal eben ganze Ortschaften ausgelöscht werden.