Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gut getarnt und doch entdeckt

Gut getarnt und doch entdeckt

441 12

Petra Berns


Free Mitglied, Bad Honnef

Gut getarnt und doch entdeckt

Die Mauereidechse (Podarcis muralis)ist in ihrer Umgebung meist hervorragend getarnt, wie man hier gut sehen kann. Es ist eine Eidechse, die bei mir in der Umgebung recht häufig vorkommt.

In den Botanischen Gärten Bonns kann man sie an mehreren Stellen finden, wenn man weiß, wo sie sich aufhält. Menschen, die das nicht wissen, gehen an den Stellen oft vorbei. Manche stutzen, wenn ich mit der Kamera dann vor Steinen lauere und erst dann entdecken sie die Tiere. Manche erst, wenn ich ihnen genau sage, wo sich die kleinen Eidechsen befinden.

Genau wie der Name es sagt, leben die Mauereidechsen gerne an älteren Mauern oder größeren Steinbrockensammlungen. Im Sommer sieht man sie sich öfters sonnen. Das brauchen sie, um ihre Körpertemperatur aufzuwärmen.

Kommentare 12