Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Adolf Zibell


World Mitglied, Potsdam

Gustav - Adolf - Kirche in Göritz

Die jetzige Backsteinkirche wurde 1879 neoromanischen Stil erbaut, ein Brand zerstörte ihre Vorgängerin. Die schlichte Ausstattung ist aus der Erbauungszeit. Der Name der Kirche bezieht sich auf den 1632 bei Lützen gefallenenen Schwedenkönig, der 1631 in dieser Gegend lagerte. 1840 wurde im Gedenken daran ein Denkmal aus Feldsteinen errichtet. Es erinnert gleichzeitig an den Aufenthalt des schwedischen Kronprinzen, des ehemaligen französischen Generals Bernadotte, im Jahre 1813 an dieser Stelle. Die Erinnerungsstätte, Schwedenstein genannt, liegt etwas abseits der Straße nach Serno. Die im Original erhalten gebliebene Erinnerungstafel dieses Gedenksteines ist jetzt im Eingangsbereich der Kirche angebracht.

“ Quellenangabe “ : http://www.landeskirche-anhalts.de/arbeitsfelder/gustav-adolf-werk/gustav-adolf-kirche-goeritz

Der Ort Göritz : “ Quellenangabe “ : http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ritz

Kommentare 39