Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
674 27

Marianne Th


Pro Mitglied, Kaarst

Günsel

Er hat sich an der Uferzone unseres Teiches seinen Platz selbst ausgesucht; wahrscheinlich haben die Vögel den Samen hinterlassen.
Er gehört zur Familie der Lippenblütler und ist eine Heilpflanze, was ich erst durch "googeln" erfahren habe. Er soll eine antibakterielle Wirkung haben.

Kommentare 27

  • Petra Schiller 10. Mai 2011, 22:50

    nun weiß ich ja auch wie sie heißen .... total schön sehen sie aus und eine ganz feine aufnahme von dir


    vlg petra
  • Karl-Heinz Huil 10. Mai 2011, 9:20

    Feine Macroaufnahme mit einer
    guten Freistellung vom Hintergrund.

    lg
    Karl-Heinz
  • Iris Offermann 9. Mai 2011, 21:46

    Schöne Doku mit einer guten Info dazu. Prima
    mit der Schatten- und Sonnenseite, der Bildauf-
    bau gefällt mir auch.
    LG Iris
  • Michaela Sennhauser 9. Mai 2011, 21:27

    Sieht ganz bezaubernd aus.
    lg michaela
  • Ruth U. 9. Mai 2011, 18:49

    Es sind doch manchmal angenehme Überraschungen und es ist wunderbar wie die Natur sich selber hilft, diese Blume sieht doch wunderschön aus, Deine Aufnahme ist richtig gut, ich mag das mit den Steinen im Vordergrund und dem weichen Hintergrund.
    LG Ruth
  • Rainer Switala 9. Mai 2011, 15:04

    feine darstellung
    gut auch deine info dazu
    wieder etwas gelernt
    gruß rainer
  • Helga Und Manfred Wolters 9. Mai 2011, 9:08

    grüss dich marianne!

    der, dem du hier eine gekonnt belichtete hommage, die mit best gelegter schärfe daherkommt, widmest, ziert auch unseren garten. er ist ein sehr dekorativer bodendecker und bei bienen, hummeln und co. als nektarquelle hoch willkommen..

    glg von uns,
    manfred
  • Jutta S 6. Mai 2011, 23:55

    normalerweise macht er sich gerne im Rasen breit und die meisten Menschen versuchen ihn wieder loszuwerden. Ich finde seine kleinen blauen Blüten und die rötliche Färbung der Blätter schön, dein Foto zeigt den Günsel in bester Schärfe mit einer klasse Freistellung. Lg Jutta
  • Caro Ge. 6. Mai 2011, 9:55

    Sehr schön, Marianne. Ich liebe Lamiaceae und freu mich immer wieder über schöne Fotos von ihnen :)

    Liebe Grüße
    Caro
  • Trautel R. 6. Mai 2011, 6:54

    das ist heute schon meine zweite aufnahme, die ich vom günsel betrachte. sehr gut in dem licht festgehalten. langsam muss ich mich auch für makroaufnahmen aufraffen.
    lg trautel
  • Reinhard... 6. Mai 2011, 6:50

    hab ich bisher noch nicht bewußt gesehen, muß ich mal drauf achten...
    sone Art natürliche Apotheke... ;-)

    LG
    Reinhard
  • Karl H 6. Mai 2011, 0:31

    Jedenfalls ist er ansehnlich!

    lg Karl
  • Jürgen Divina 5. Mai 2011, 21:51

    Du hast ihn jedenfalls bestens freigestellt. So sieht er klasse aus.
    Viele Grüße, Jürgen
  • Karl-Heinz Pöck 5. Mai 2011, 20:13

    ganz feines Licht und dezente Farben,
    auch vom HG sehr schön freigestellt.
    Ein Blumen-Makro vom feinsten.
    Gruss
    Karl-Heinz
  • Rüdiger Kautz 5. Mai 2011, 18:25

    Ich habe mal unter FC-Suche das Stichwort Günsel eingegeben und bin erstaunt, wie oft diese Pflanze hier vertreten ist.
    Ohne allzu sehr dir R .... auf die Backe - Wange wäre wahrscheinlich besser :-))) - schmieren zu wollen, habe ich festgestellt, deine Aufnahme gehört zu den besseren.
    Gruß Rüdiger