Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Grüne Inseln im gelben Meer... (9. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)

Grüne Inseln im gelben Meer... (9. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)

929 30

KLEMENS H.


Pro Mitglied, aus der Stadt zwischen Solling und Weser

Grüne Inseln im gelben Meer... (9. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)

NIKON CP 8800 (Telefoto)

9. MOTIV DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS ALLES MACHEN KANN...

Zweite Staffel dieser Reihe... -
Der aufmerksame Betrachter erkennt natürlich schnell,
dass es bei der großen Vielfalt der Motivformen
eben NICHT um den RAPS geht,
sondern um die Bandbreite (m)einer Gestaltungsfindung...

Dieser Ausschnitt wurde aus folgendem Landschaftsblick ausgewählt:

Fensterblick auf blühende Landschaft - (12. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)
Fensterblick auf blühende Landschaft - (12. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)
KLEMENS H.


- siehe auch aus dieser Reihe:


Swinging Springtime... (5. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)
Swinging Springtime... (5. DER REIHE: WAS MAN MIT RAPS...)
KLEMENS H.

Kommentare 30

  • Bricla 21. Januar 2016, 7:05

    Menschliche Geometrie gegen natürlichen Wuchs in Grüngelb...
    Am besten gefällt mir die Bauminsel vor dem gelben Rapsfeld
    Gruß Bricla
  • KLEMENS H. 23. Mai 2011, 18:10

    @ Gisela Schwede:
    ...danke für den Vorschlag, Gisela:
    welche Aussage und wie "klarer" in welchem Sinne ?

    ...was meinst Du wohl, aus was für einer Ansicht
    das bereits ein Ausschnitt ist... ?

    Es ist ein sehr starkes Telefoto
    von einer mehrere hundert Meter hohen Anhöhe aus
    hinunter ins entfernte Tal -
    die fotografierte Stelle ist vielleicht
    einen halben Kilometer entfernt... !

    ...also näher ging nicht... -
    ...und enger wollte ich auch nicht:

    ...dazu ist der gelbe Streifen unten zu schmal...
    ...und die Buschreihe vorn ist gegen die Baumreihe hinten
    wie Frage und Antwort,
    also ein motivliches Wechselspiel...

    - außerdem wäre die Bildqualität
    in einem noch engeren Ausschnitt
    nicht mehr hinnehmbar...

    LG Klemens

    PS.:
    Du kannst gerne dein Bild in deine Anmerkung verlinken,
    damit Andere verstehen,
    worauf Du dich beziehst... !
  • Gisela Schwede 23. Mai 2011, 12:43

    Das ist wirklich erstaunlich, wie sich unsere Bilder ähneln.Ich hätte lediglich versucht, die Hecke vorn abzuschneiden (ich meine natürlich nicht mit der Heckenschere :-) ). Dann wäre die Aussage noch klarer.
  • KLEMENS H. 15. Mai 2009, 17:16

    @ Tanja Sch.:
    ...wobei "plakativ"
    nicht unbedingt etwas Negatives sein muss,

    es gefällt mir nur so besser,
    wenn in der Monotonie
    etwas "Heraus-Sprießendes" zu entdecken ist... :-))

    LG Klemens
  • Tanja Sch. 15. Mai 2009, 15:51

    Wunderbar die Kontraste, dein Bild spricht mich absolut an! Die Bäume im Vordergrund geben dem Bild Tiefe, du hast recht ohne sie wäre das Bild in der Tat sehr plakativ.
    LG von Tanja
  • KLEMENS H. 25. Juni 2007, 20:58

    @ Brigitte Lucke:
    ..wäre es ein ganz normales Bild mit Bäumen,
    die in den Himmel ragen,
    hätte ich deinem Vorschlag wohl folgen können
    und wollen, Brigitte... - ;-))

    ...hier aber wirkt das Bild - beabsichtigt -
    sehr flächig... -

    ...ein Rest an Tiefen-Illusion bleibt erhalten
    durch den schmaleren Gelbstreifen oben
    im Verhältnis zum unteren...
    (abgesehen vom Kleiner-Werden der Bäume...) -

    ...auf diese kleine Tiefen-Illusion wollte ich nicht verzichten -
    der Landschafts-Ausschnitt wäre mir sonst zu plakativ geworden -
    wie bei einer Flagge...

    LG Klemens
  • Brigitte Lucke 10. Juni 2007, 13:52

    Das ist sehr gelugen, obwohl die Baumreihe im oberen Feld nach oben hin noch etwas Raum zum atmen gebrauchen könnte.
    Gruss Brigitte
  • AGo. 4. Juni 2007, 17:51

    Faszinierend diese Motivaufnahme und die Kontraste gelb und grün, paßt gut zusammen. Kompliment.
    LG. Angelika Goral - Heiligenhaus
  • Angelika S. Hofmann 28. Mai 2007, 18:56

    Das hast Du ja wirklich toll hinbekommen. Die Farbflächen sind einfach klasse.
    LG von Angelika
  • KLEMENS H. 27. Mai 2007, 15:07

    @ Dieter Craasmann:
    ...auch das wollte ich mit meiner RAPS-REIHE zeigen, Dieter:
    ...selbst wenn man kein "Freund" von Raps ist,
    so kann man damit doch sehr vielseitig
    und interessant gestalten... :-))

    Um Hamburg herum muss es wohl viele Rapsfelder geben,
    dass Du sie nicht so "vermisst"
    wie Priska und Maria... :-))

    @ Martina Bie 2:
    ...also, "überflüssig" sind deine Anmerkungen ganz sicher nie,
    liebe Martina, ganz im Gegenteil:
    deine sehr einfühlsamen Interpretationen sind "unverzichtbar"...! :-))

    ...und selbst wenn es mal eine Wiederholung sein sollte -
    meistens sowieso eine Variante oder Präzisierung -
    so festigt sich für alle ein gemeinsamer Eindruck,
    (dem selbstverständlich auch widersprochen werden kann...)

    ...wenn jeder einen Gedanken beiträgt,
    so rundet sich das Bild ab... - für alle,
    so lernen wir alle davon... :-))

    LG Klemens
  • °Wilhelm° 27. Mai 2007, 13:46

    Die Farbkombination ist sehr schön und der Bildaufbau gefällt mir sehr gut. Die Bildwirkung geht in die Tiefe.

    Viele Grüße,
    ... Wilhelm
  • Maria J. 27. Mai 2007, 13:14

    Wohl dem, der Raps hat....!
    Du bist zu beneiden um diese leuchtende Rapsserie...!
    Dieses hier ist mein Favorit.
    Gesagt wurde ja eigentlich schon alles
    - ich schließe mich den Schwärmereien an...!
    Gruß, Maria
  • KLEMENS H. 27. Mai 2007, 8:41

    @ ...Manfred Goral:
    Einfach. Wortspielerisch. Treffend. - Oder: einfach wortspielerisch treffend. ;-)))

    @ Jürgen Evert:
    ...jetzt "läster" mal nicht... ! ;-))

    ...da Ihr ja einen viel passenderen GELBEN Rahmen nicht mögt,
    (passender, weil Gelb die Farbe des FROH-Sinns und der Freude ist,
    siehe "Frohe Pfingsten"...)

    ...habe ich diesmal einen "seriösen Trauer-Rand"
    um das sonnen-heitere Bild gezogen -

    ...immerhin wird damit der farbgrafisch-flächigen Bildwirkung
    eine bessere Tiefenillusion gegeben... :-))

    HG Klemens
  • Martina Bie. 27. Mai 2007, 8:41

    geometrie in der geometrie: die breiten rechtecke gelb und grün sind das eine; im grün aber selbst finden wir trapeze und ein dreieck.
    aufgelockert wird das ganze durch die jeweils an den grenzen stehenden bäume und büsche; pfiffig der einzelbusch mitten im grün - ein bonbon sozusagen.
    sehr schön deine ganze serie, klemens. mir fehlen aber manchmal die worte, weil du inzwischen so viele intelligent schreibende angucker hast, dass ich mich hin und wieder "überflüssig" fühle mit meinen ansichten :-))).
    schöne pfingsttage!
    lg martina
  • Elisabeth M. Fischer 27. Mai 2007, 8:40

    Traumhaft!
    Klasse gesehen und eingefangen!
    LG Elisabeth