Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
318 2

Gerhard Hofmann


Free Mitglied, Marburg

Großes Heupferd

nachdem ich sie neulich nur nachts erwischt habe, habe ich ihnen heute mal am späten Nachmittag nachgestellt. Da sind sie halt schwerer zu finden, aber ich hatte Glück. Leider krieg ichs nicht schärfer mit meiner G1, muss einen relativ kleinen Ausschnitt nehmen, ca. 1/4 vom Bild, und schaue immer noch mit Neid auf die anderen schönen Insektenmakros, vor allem die Libellen. Aber bald hab ich noch ne Nahlins, und dann wirds hoffentlich besser.

Große Heupferde
Große Heupferde
Gerhard Hofmann
hier die Nacht-Situation

Kommentare 2

  • Mar-Lüs Ortmann 22. November 2002, 10:30

    Auf den Punkt genau den Rahmen gesetzt. Schon fast typisch für dich, lieber Gerhard.
  • Ralf Schmode 23. August 2002, 0:01

    Moin, Gerhard,

    auf jeden Fall hast Du das Motiv gelungen in Szene gesetzt. Mit der Nahlinse hättest Du in diesem Fall nicht nur den Vorteil eines geringeren notwendigen Beschnitts, sondern vor allem den einer geringeren Schärfentiefe gehabt - dieses Bild hat fast zuviel davon, der Hintergrund dürfte etwas ruhiger sein. Ich weiß nicht, ob es für das Bild vorteilhaft gewesen wäre, wenn der Fühler komplett drauf wäre - vielleicht war es bei Deinem Ausschnitt aber auch nicht anders machbar.

    Gruß - Ralf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 318
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz