Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Großer Brachvogel

Großer Brachvogel

1.161 3

Thomas Th.


Basic Mitglied, Wertingen

Großer Brachvogel

Im Donauried mit CANON EOS 300D und SIGMA 135-400 mm APO fotografiert.

Hier ein paar Infos zum Großen Brachvogel:

Merkmale
Größte Schnepfe Europas, 550-900g. Tarntracht, an dürres Gras angepaßt. Abwärts gebogener, 10-15 cm langer Schnabel. Lange Watbeine.

Biotop
Sein bevorzugter Lebensraum sind ausgedehnte Wiesen- und Riedgelände in der Ebene (Minimalabstand zu Sichthindernissen nicht kleiner als 150 m), zur Zugzeit tritt er auch an der Küste auf.

Ernährung
Kleintiere einschließlich Frösche, gelegentlich Samen und Beeren.

Balzflug
Sehr auffälliger Singflug in der Nähe des Nestes mit melodischem Flöten und Trillern im März und April.

Brut
Bodenbrüter im offenen Gelände, Moore, Torfstiche, Heideflächen, Wiesenbrüter. Kreiselförmige Eier, vier im Gelege, olivgrün mit braunen Flecken, etwa so groß wie Enteneier.

Winter
Teilzieher, einige überwintern in Deutschland, andere fliegen im Herbst bis an die Meeresküsten Afrikas.

Bestände
Rückläufig, stark gefährdet. Rote Liste.




Bisherige Anmerkungen:

Dani Studler, 6.10.2004 um 16:41 Uhr
Hallo Thomas!

Ja, das sind Grosse Brachvögel! Der Regenbrachvogel hätte einen kürzeren Schnabel!

lg Dani

Falk Pollähne, gestern um 15:08 Uhr
da hast du eine tolle begegnung gehabt. und dann noch ein so gutes flugfoto hinbekommen - klasse.

falk

Kommentare 3