Große Höckerschrecke

Große Höckerschrecke

1.154 24

Große Höckerschrecke

Die Große Höckerschrecke "Arcyptera fusca" ist durch Färbung und Größe (23-36mm als Männchen, 29-40mm als Weibchen) eine der imposantesten Erscheinungen unter den heimischen Heuschrecken.
Sie lebt auf vegetationsarmen, trockenen Bergwiesen und Heiden. In den Alpen außerhalb Deutschlands ist sie gebietsweise noch recht häufig.Sie ist bei uns aber vom Aussterben bedroht und steht unter Naturschutz.

Kommentare 24

  • Inga St. 25. Oktober 2008, 10:41

    Eine sensationell gute Dokumentation.

    Lg, Inga
  • bmk. 24. Oktober 2008, 22:31

    Obwohl der Ast sehr unruhig ist ,kommt die Schrecke optimal,
    Gruß Bernd
  • Karl Heinz Rangs 21. Oktober 2008, 16:25

    Hallo Dieter,
    ich kann mich hier der Vielfalt der Anmerkungen nur anschließen. Super Qualität. Ich kann das auch nur bestätigen. In den Alpen gibt es noch viele, auffallend bunt gezeichnete Heuschrecken. Danke für den informativen Text.
    LG
    Karl Heinz
  • Marianne Th 20. Oktober 2008, 15:41

    Ein perfektes Makro; die Schärfe ist optimal.
    Besonders gefällt mir auch der farblich harmonische
    Ast sowie die sanften Farben des Hintergrundes.
    LG marianne th
  • Eckhard Klöckner 20. Oktober 2008, 15:18

    Eine Aufnahme und ein Kommentar, von der (dem man viel lernen kann!
    Gruß Eckhard
  • Rainer Rottländer 20. Oktober 2008, 13:22

    Wie aus einem Guß,eine tolle Schärfe von vorne bis hinten und in einer Super Position Präsentiert. Sehr Schön Dieter.
    LG Rainer
  • petra jost 20. Oktober 2008, 13:20

    Hab ich noch nie gesehen,dieses Tierchen,aber sehr interessant!
    Lg Petra
  • Hella1 20. Oktober 2008, 12:16

    Macro vom Feinsten, aber das ist ja immer bei dir zu erwarten. Das kannst du sehr gut.
    LG Hella
  • Mary Sch 19. Oktober 2008, 22:31

    Ich bin immer wieder begeistert von Deinen Naturfotos.
    Die Höckerschrecke finde ich super in der Schärfe und
    im Bildaufbau. Ganz besonders freue ich mich, daß ich
    sie durch Dein Foto einmal sehen kann.
    LG Mary
  • Norbert. Arndt 19. Oktober 2008, 22:02

    Hi Dieter,
    das ist ja ein schicker Hüpfer!
    Den hätte ich auch gern mal vor der Linse.
    Wunderschön in Szene gesetzt!

    Gruß von Norbert
  • Elke Hickstein 19. Oktober 2008, 21:38

    Das kleine Monster ist ganz schön stabil gebaut und
    hat hat regelrechte Widerhaken am Bein...
    wozu die wohl gut sind?
    LG Elke
  • Günter Eich 19. Oktober 2008, 21:32

    Das ist ja ein ganz edles Teil. Superscharf wieder einmal von der Fühler- bis zur "Schwanz"spitze. Klasse Farben.
    Gruß Günter
  • Wolfgang Hock 19. Oktober 2008, 20:35

    In wunderschönen Farben hast du diese Seltenheit festgehalten. Tolle Bildgestaltung und beeindruckende Schärfe zeichnen das Bild aus.
    Viele Grüße
    Wolfgang
  • Wolfgang Leierer 19. Oktober 2008, 20:33

    Wie du die Tierchen immer wieder entdeckst.
    LG Wolfgang
  • Foto-Setterich 19. Oktober 2008, 20:28

    Auf jeden Fall ein wunderschönes Tier.

    Aber dein Foto gefällt mir um so mehr.

    Klasse Arbeit.

    Gruß
    Peter