Sharkingo


Premium (Pro), Cottbus

,, Grinsebacke "

, die kleine Waldohreule war sich oft putzen an diesem Tag.
Das Gefieder der Waldohreule ist auf hellbraunem bis ockergelbem Grund schwarzbraun gestrichelt und gefleckt. Die Hand- und Armschwingen sind deutlich dunkel quergebändert. Allgemein überwiegen bei den Weibchen dunkle, rostbraune Farbtöne. Die Männchen sind dagegen in ihrer Grundfärbung etwas heller. Die Färbung des Gefieders dient der Tarnung; ruhende Vögel im Geäst sind kaum zu entdecken. Die Augen werden durch ein oberes und ein unteres Augenlid sowie durch eine Nickhaut, die das Auge bedecken kann, geschützt.

Kommentare 52

Informationen

Sektion
Ordner Greifvögel
Views 5.944
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D850
Objektiv 500.0 mm f/4.0
Blende 5.6
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 700.0 mm
ISO 800

Öffentliche Favoriten