1.259 20

Green Fields IV

And I can't help but wonder, no Willie McBride,
Do all those who lie here know why they died?
Did you really believe them when they told you "The Cause?"
Did you really believe that this war would end wars?
Well the suffering, the sorrow, the glory, the shame
The killing, the dying, it was all done in vain,
For Willie McBride, it all happened again,
And again, and again, and again, and again.

Did they beat the drum slowly, did the play the pipes lowly?
Did the rifles fir o'er you as they lowered you down?
Did the bugles sound The Last Post in chorus?
Did the pipes play the Flowers of the Forest?

( 4. Strophe aus Green Fields of France von Eric Bogle )

Green Fields III
Green Fields III
Frizz U. Geli Burkard


Green Fields II
Green Fields II
Frizz U. Geli Burkard


Green Fields I
Green Fields I
Frizz U. Geli Burkard


Kommentare 20

  • OLD No13 24. Januar 2014, 8:31


    Well done , Stars spangled banner - These Colors Don´t Run

    In 2014, the 70th anniversary of D-Day and the Battle of Normandy will be commemorated by many Allied Heads of State and hundreds of thousands of visitors from all over the world from June through till the end of August.The majority of Allied troops who landed on the D-Day beaches were from the United Kingdom, Canada and the USA. Allied Troops from many other countries participated in D-Day June 6,1944 and the Battle of Normandy, in all the different armed services: Australia, Belgium, Czechoslovakia, France, Greece, the Netherlands, New Zealand, Norway and Poland.Over 425,000 Allied and German troops were killed, wounded or went missing during the Battle of Normandy.

    We will remember them.
    https://www.youtube.com/watch?v=OZJMtJtrsnE

    https://www.youtube.com/watch?v=b0_Y7aBWV5Q



    Documentaires Histoire:
    La bataille de Normandie commence par le débarquement de 150 000 soldats alliés le 6 juin 1944 en Normandie.Elle se termine le 21 août 1944, 2 millions de soldats alliés ayant réussi à débarquer en Normandie. Ils font fasse à environ 400 000 soldats allemands.
    http://www.youtube.com/watch?v=y6hxo-HsdEc

    http://www.youtube.com/watch?v=Cw49kLqKXlo
  • Sabine Kuhn 23. Januar 2007, 12:42

    ... ein "wacher" Geist, der das Ruhen bewacht - sehr feine, innige Umsetzung, ihr "2" ...
    & mit liebem Gruss,
    Sabine
  • Helmut Schütz 19. Januar 2007, 12:30

    Eine schöne Präsentation mit dem "Geist" des Soldaten im Hintergrund.

    Viele Grüße, Helmut
  • Anja Lu. 18. Januar 2007, 8:33

    weider ein klasse bild. die idee mit der spiegelung finde ich gut und dann vielleicht =noch ein bisschen mehr himmel, so dass die figur in dem entstandnen freiraum besser zu sehen ist und ein bisschen 'ueber' dem ganzen steht .. . . stell ich mir so vor ;-)
    lg anja
  • Gisela Gnath 18. Januar 2007, 7:23

    Wunderbar bearbeitet....mit einem wieder berührenden Ergebnis!!!
    lg Gisela
  • Marc N 18. Januar 2007, 6:43

    der bildausschnitt gefällt mir sehr, perspektive ist gelungen und die leichte übereinanderlegung der bilder wirkt!
    ++
  • Kay Holtmann 18. Januar 2007, 0:13

    sehr schöne bea, stimmt sehr nachdenklich....
    lg kay
  • Schattengraefin 17. Januar 2007, 22:57

    Ein starkes Bild .... ich mag auch die Bearbeitung mit der angedeuteten Doppelbelichtung! Andres Idee find ich gut .... müßte man probieren!
  • Friedrich Höning 17. Januar 2007, 22:04

    gute Arbeit +++
    lg
  • Claudia Bellinghausen 17. Januar 2007, 21:19

    irgendwie bedrückend...aber großes kompliment an euch für die emotionale,sehr gute bearbeitung:-)

    liebe grüße
    claudia
  • Richard Walter 17. Januar 2007, 21:03

    Einmal mehr, eine wunderbare Arbeit !
    + + +

    LG Richard
  • Vera Boldt 17. Januar 2007, 20:49

    tatsächlich , noch eine steigerung ...
    supi
    lgvera
  • Andre Helbig 17. Januar 2007, 20:44

    ich bin mir gar nicht so sicher, ob eine Spiegelung wirklich angebracht ist, da der Blick der Figur hinab geht, so wie die Horizontlinie auch .. müßte man wirklich probieren und vergleichen ;o)
  • Frizz U. Geli Burkard 17. Januar 2007, 19:49

    @all,
    danke euch.
    Morgen kommt das letzte aus der Serie, dann habt ihrs überstanden.

    @Andre,
    habe gerade mal über Deine Idee nachgedacht, ich glaube ich probier da mal ein bischen.
    Ich wollte mit dem Blickwinkel die Kreuze so ein wenig ins Endlose laufen lassen.

    LG Frizz u. Geli
  • Andre Helbig 17. Januar 2007, 19:37

    zunächst erstmal: dein Bild gefällt, die Idee ist wirklich gut!
    Aber: wäre es nicht besser, die Landschaft (ich nenne es mal so) zu spiegeln? so wie es ist, scheint es als ob der Blickwinkel (die Kreuze) enger wird und an einer Stelle zusammenläuft. Anders herum würde der Blickwinkel auseinander gehen, was eventuell besser wirken könnte? Ich bin mir nicht sicher ..
    ;a)