Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Grafik in Sekunden

Grafik in Sekunden

961 1

Gerhard Rosenfeld


Free Mitglied, Neubrandenburg

Grafik in Sekunden

Früher als es die Digitaltechnik und Programme wie Adobe Photoshop noch nicht gab wurden solche Techniken noch im Fotolabor hergestellt. Eine Isohelie war sehr aufwendig herzustellen - heute ist es nur noch ein Knopfdruck.
Die folgende Beschreibung einer Isohelie habe ich im Internet gefunden:
Isohelie
Verfremdungstechnik, die Bilder mit nur wenigen, scharf begrenzten Tonwerten ergibt. Zu diesem Zweck wird von einem Negativ durch Umkopieren ein Positiv hergestellt, das seinerseits mehrfach mit verschiedenen Zeiten auf hart arbeitenden Film (Dokumentenfilm) belichtet wird. Die so entstandenen Strichnegative vergrössert man nacheinander passergenau auf ein Stück Fotopapier. (Tontrennung.)

Kommentare 1

  • Gerhard Rosenfeld 26. Juli 2003, 16:03

    Danke Patrick, auch Kritik muß sein. Ich werde es mit einer anderen Technik versuchen - das Foto ist dann vielleicht aussagekräftiger. In erster Linie soll das Foto ja vielen gefallen und das möglichst auf den ersten Blick. LG Gerhard