Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
gott spielte trompete

gott spielte trompete

1.137 11

R. Brunner


Basic Mitglied, Hamburg

gott spielte trompete

miles davis 1989 in singen auf dem hohentwiel.

tech-specs: analoge aufnahme. mit canon f-1n und 2,0/135 oder 2,8/200.
neopan-400 auf 800 belichtet und in kodak d-76 1:1 entwickelt. scan vom negativ, full frame.

Kommentare 11

  • Christian Gaier 2. Dezember 2008, 11:04

    Der Schnitt ist 1a. Glückwunsch zu der Aufnahme, die ist einfach großartig!!!
    LG Christian
  • Hubert Auer Fotowork 12. November 2007, 15:41

    "gott spielte trompete"
    das stimmt, aber leider nur mit dem Rücken zum Publikum.
    daher: nicht nur ein besonderes gutes Foto, sondern auch einen besonders guten Platz hinter der Bühne:-)
    lg

    Hubert Auer
  • hellemueller(Helmut Müller) 27. Oktober 2007, 16:24

    Klasse Bild eines begnadeten Musikers!

    lg

    helle
  • Sebastian Dziuba 23. Oktober 2007, 16:30

    Was für ein fantastisches Bild! Der Meister des Cool-Jazz. So hätte er sich selber sicher auch gerne gesehen. Hat eine super Wirkung auf mich!

    LG, Sebastian
  • Tobias Herbst 12. Oktober 2007, 12:56

    yeah - wunderbar. :)

    sicherlich ein highlight in deiner sammlung ?

    bg
    tobias
  • wovo 18. August 2007, 15:17

    ++++
  • Volker Lenk 16. August 2007, 13:43

    klasse low-key! das rockt.
  • Sanne 16. August 2007, 8:40

    find ich sehr gut, ich mag den schnitt, aussergewöhnlich zu einem aussergewöhnlichen musiker!
  • Stimme aus dem Off 15. August 2007, 20:19

    Klasse Aufnahme eines Jahrhundertmusikers. Wie kommt man so nah an den dran? Ich frage mich, ob härtere Kontraste hier die Lichtsilhouette noch besser zur Wirkung bringen können.
  • Peter Szymanski 15. August 2007, 20:03

    Also Gott ist es nicht - der würde Kirchenorgel spielen.

    Das Bild vom genialen Miles ist schön aber durch seinen Schnitt etwas gewöhnungsbedürftig.

    Eins der Dinge die ich im Leben verpasst habe, ist nie eins seiner Konzerte besucht zu haben - obwohl ich seine Musik immer geliebt habe. Meine este LP von Ihm war Bitches Brew - nach wie vor sehr stark.

    SG Peter
  • Runzelkorn 15. August 2007, 16:38

    Tja, deshalb hat ´n Bekannter seinen Sohn Miles genannt. Der denkt jetzt, er wäre Gottes Sohn.
    Na dann, Hallelujah!
    Gruß, Christian

Informationen

Sektion
Views 1.137
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten