Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

"Golfbälle" in der Abendsonne

"Golfbälle" in der Abendsonne

583 8

OM Waldheini


kostenloses Benutzerkonto, nördl. Oberpfalz

"Golfbälle" in der Abendsonne

Flaschenstäublinge vom letzten September(Archivbild)

Kommentare 8

  • Beat Bütikofer 16. März 2005, 22:05

    Gefällt mir gut, vor allem die Aufteilung und der Schärfeverlauf.
    Gruss Beat
  • Manfred Bartels 16. März 2005, 12:01

    Frank hat es schon geschrieben, auch ich würde dieses helle Licht meiden.
    Die Schatten sind einfach zu dunkel.
    Aber das Motiv und der gewählte Ausschnitt gefallen mir gut.
    Gruß Manfred
  • Frank Moser 15. März 2005, 17:03

    Der große, scharfe Stäubling steht hervorragend im Bild - quasi Goldener Schnitt! Überhaupt sind der gewählte Ausschnitt und Bildaufbau sehr gut, natürlich auch der Schärfeverlauf. Die Details auf dem großen Pilz sind sehr klar und deutlich.
    Das Licht ist aber schon etwas hart - die Schatten sind tief und haben kaum Zeichnung. Man kann sie auch aufhellen mit EBB - oder - wie schon von Burkhard genannt - mit einem Aufheller vor Ort, aber es ist gar nicht so leicht, eine ebene Fläche aufzuhellen.
    Der linke Stäubling ist dafür schon sehr hell. Ich meide solches Licht - wenn möglich.
    Gruß Frank.
  • der jOe 15. März 2005, 17:02

    Das Licht bringt Deine Golf-Pilze wirklich klasse raus. Klasse
    grüssla
    jOe
  • Udo Arnscheidt 15. März 2005, 16:40

    Das Spiel von Licht und Schatten auf dem Pilz gefällt mir sehr gut, zumal gerade auf der linken Seite viele Details sichtbar werden.
    Gut, dass kein Golfer dort herumläuft ;-))
    LG Udo
  • Knips Omat 15. März 2005, 15:20

    Und, hast du sie danach gegessen? ;-)

    Sind ja nicht unlecker, die Flaschenboviste... Machen aber auch als Motiv was her.

    Gruß, Andreas
  • Burkhard Wysekal 15. März 2005, 14:53

    Das Schärfespiel hast Du hier überzeugend auf die Spitze getrieben.Der Hintergrund und die räumliche Anordnung sind einwandfrei.Der Lichtkontrast auf den weißen Flächen des großen Bovistes läßt noch sehr gut alle Details erkennen.Der harte Schlagschatten im zentralen Teil des Bildes ließe sich eventuell mit einem Aufheller mindern.
    Eine gute ansprechende Darstellung.
    Gruß Burkhard.
  • Tanja Böhning 15. März 2005, 11:54

    boah, genial mit dem Schärfenverlauf und den bestrahlten Pilzen vor dunklem Hintergrund! Schade daß die beiden Grasschatten das Bild ein wenig stören.
    VG, Tanja