Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Goldwaschen in den Hohen Tauern III

Goldwaschen in den Hohen Tauern III

2.048 8

Ralf Scholze


Premium (World), Meerbusch

Goldwaschen in den Hohen Tauern III

Das erste Mal, wer wird es vergessen? Die stählerne Schüssel gleitet durch das Wasser des wild schäumenden Gletscherbachs und bohrt sich knirschend in den Untergrund. Noch im eiskalten Wasser rüttle ich die Pfanne mit dem Sand-Kies-Gemisch ein paar Mal kräftig durch. Immer wieder spült die starke Strömung einen Teil des Materials davon, bis nur noch eine Hand voll dunklem Sand übrig bleibt. Jetzt beginnt die Feinarbeit. Vorsichtig lasse ich die Pfanne mit Wasser volllaufen, um mit be-hutsamen, kreisenden Bewegungen den leichten Sand über den Rand des Gefäßes zu waschen. Übrig bleibt ein dunkles, schweres, schwarzes Konzentrat. Blitzt da nicht irgendwas in der Sonne? Es ist ein winziger Flitter Gold, mein erstes selbstgewaschenes Gold.

http://www.youtube.com/watch?v=Xj0gJTGL93Q

Kommentare 8

  • Petit monde 10. August 2009, 0:14

    Dein Bild und der Link dau machen mir echt Lust mal wieder so einen Western anzuschauen!!!
    LG
    Christian.
  • Manfred Funcke 12. Juli 2009, 23:28

    Find ich toll, kommt super rüber mit der Bewegung.
    Gruß, Manfred
  • Karl-Heinz Fuchs 10. Juli 2009, 16:52

    Durch diese Bewegungsunschärfe wird das Foto zum "Hörbild". - Man kann das Wasser und das Scheuern am Blech förmlich hören. Gefällt mir sehr gut!

    LG Charlie
  • Manuel Gloger 18. Oktober 2007, 13:34

    Einerseits fehlt mir ein scharfer Ruhepol für´s Auge, andererseits finde ich die Dynamik der Bewegung toll wiedergegeben.
    LG Manuel
  • Joachim Irelandeddie 16. Oktober 2007, 23:05

    Sehr gut die Bewegung festgehalten! Hoffe es lohnt sich ;-))

    lg irelandeddie
  • Karin Hartwig 17. März 2005, 18:17

    Also gut, ich sag auch mal was: Durch die lange Belichtung hast du den Effekt der Bewegung gut wiedergegeben. Allerdings sind dadurch die Beine "matschig". Gibt wohl keine Patenlösung, diese beiden Dinge auf einen Nenner zu bringen - hier Bewegung, dort Schärfe...
    VGK
  • Margit Haider 17. März 2005, 10:55

    klasse bild! gefällt mir richtig gut!
    nur mit dem rahmen kann ich mich leider gar nicht anfreunden... der ist rechts breiter als links.... naja, trotzdem tolles bild! :)
  • Simon Frohn 17. März 2005, 10:07

    Sieht prima aus. Die Bewegung kommt prima raus.
    Auch das rote Hemd passt farblich.
    LG, Simon