Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gold`ne Abendsonne, wie bist du so schön ...

Gold`ne Abendsonne, wie bist du so schön ...

816 1

Eberhard Kuch


World Mitglied, Hardthausen

Gold`ne Abendsonne, wie bist du so schön ...

Hardthausen am Kocher, Ortsteil Gochsen

Goldne Abendsonne
wie bist du so schön,
nie kann ohne Wonne
deinen Glanz ich sehn.

Schon in früher Jugend
sah ich gern nach dir
und der Trieb zur Tugend,
glühte mehr in mir.

Wenn ich so am Abend
staunend vor dir stand,
und an dir mich labend,
Gottes Huld empfand.

Doch vor dir, o Sonne,
wend ich meinen Blick,
mit noch höherer Wonne
auf mich selbst zurück.

Schuf uns ja doch beide
eines Schöpfers Hand
dich im Strahlenkleide
mich im Staubgewand.

Du wirst einst verglühen
doch zu ew`gem Sein,
soll ich aufwärts ziehen
in den Himmel ein.

Text: Barbara Urner 1788
Musik: Hans Georg Nägeli 1815

ps: das Lied war in Preusen vor dem 1. Weltkrieg für den Schulunterricht in der vierten Klasse vorgeschieben.
( Zentralblatt der preusischen Regierung von 1912)

Kommentare 1

Informationen

Sektion
Ordner Kochertal
Views 816
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF Zoom-Nikkor 80-200mm f/2.8D ED
Blende 9
Belichtungszeit 1/320
Brennweite 80.0 mm
ISO 400