Götterdämmerung

Götterdämmerung

690 18

Matthias Endriß


kostenloses Benutzerkonto, Gerolzhofen

Götterdämmerung

... bei Obervolkach am vergangenen Freitag. Seither ist nur noch Mistwetter. Hatte heute drei Kirchweihen und zwei Weihnachtsmärkte bei Schneeregen zu fotografieren. Ein Traum ;-)))

Canon EOS 20D
Canon EF-Zoom 28-80 mm (@ 28 mm)
Empfindlichkeit 100 ASA
Belichtungskorrektur -1/3 Blende
EBV: Lediglich Kontraste und Tonwerte leicht optimiert, Rahmen.

Mein Dank gilt allen Votern:

Wo Steine Geschichten erzählen
Wo Steine Geschichten erzählen
Matthias Endriß

Kommentare 18

  • Frank Pengmann - Fotokunst und Digitale Fotografie 31. Januar 2006, 13:36

    Ist dir sehr gut gelungen!Glückwunsch!
    Schöne Grüße

    Peng
  • H. Hermeter 28. November 2005, 18:38

    nachdem ich mir dieses Bild noch einmal angeschaut habe, kann ich mich nicht mehr entscheiden welches mir besser gefällt, beide sehr gut:-)))
    LG hermann
  • Matthias Görlich 26. November 2005, 10:05

    also kreuz auf der rechten seite gefaellt mir auch besser
    gruss
    matthias
  • Dirk Heidenfelder 21. November 2005, 23:36

    wow! super gestaltet und klasse farben! ganz großartig!

    gruß dirk
  • Manfred Fiedler 21. November 2005, 15:11

    Jetzt wird's aber mit der 20D ... klasse!

    Besonders gefällt mir die Bildeinteilung:
    Ich hätte das Kreuz in die linke Hälfte gelegt und den Sonnenuntergang rechts. So ist das aber mal was ganz Anderes und deshalb wird es für mich interessant.
    LG Manni
  • Trautel R. 21. November 2005, 12:35

    aber dafür ist dieses motiv ein wahrer traum; eine gelungene stimmung.
    lg trautel
  • Sebastian S... 21. November 2005, 10:56

    WoW...wie erhabe...
    hast du super gemacht, Matthias...

    vg, sebastian
  • GiKro 21. November 2005, 8:35

    Sehr beeindruckendes Foto!
    Gruß, Gisela
  • Werner Büttner 21. November 2005, 1:15

    Also Jürgen...

    Stimmungsvolles Foto, bei dem ich irgendwie das Kreuz gerne weit nach links schieben möchte.

    lg werner
  • Der Dicke 20. November 2005, 23:23

    jaja. die balkensepps im sonnenuntergang. so ne phase hatte ich auch mal. da war kein feldkreuz vor mir sicher.... ;-)))
  • Uwe E. aus G. 20. November 2005, 22:11

    Das Bild ansich gefällt mir schon sehr gut.
    Was mich nur einbischen stört, ist der Schnitt. Mir würde es besser gefallen, wenn das Kreuz links im Bild stehen würde!!!
    Ansonsten eine sehr schöne Stimmung!
    LG - Uwe
  • Carmen S. 20. November 2005, 21:45

    Mir gefällt die Aufnahme vom Bildaufbau, der gewählten Schärfentiefe und der Stimmung sehr gut. Vielleicht hättest du ein klein wenig die Tonwerte bzw. Kontraste zurücknehmen können, um die Überstrahlung der Sonne zu vermeiden. Der Himmel mit den leuchtenden Wolken ist herrlich,
    lg Carmen
  • el greco 10 20. November 2005, 20:48

    Schöne, warme Wolkenstrukturen, obwohls wahrscheinlich schon recht frisch war *g*

    Nur der überstrahlte Bereich an der Sonne ist zu bemängeln, aber das gestochen schwarfe Kreuz verdient dann wieder Lob...

    Lg,

    Christian
  • Günther Weber 20. November 2005, 20:10

    Der Blick nach rechts in die unbekannte Zukunft wird von der untergehenden Sonne gestalterisch gut unterstützt. Hinten liegt die düstere Vergangenheit. Ich finde, das ist eine der wenigen Ausnahmen die erfolgreich die üblichen Gestaltungsregeln durchbrechen.
    LG, Günther
  • Arnd U. B. 20. November 2005, 20:10

    Die Kombination des Gekreuzigten mit der strahlenden Sonne hat ja schon eine besondere Aussage...Das hast Du für mein Empfinden exzellent umgesetzt. LG Arnd

Informationen

Sektion
Views 690
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz