Glutpanorama (220° Pano)

Glutpanorama (220° Pano)

7.154 42

Stefan Grünig


Premium (Pro), Krattigen

Glutpanorama (220° Pano)

Eigentlich wollen wir an diesem Abend im Wald die Christrosen im warmen Abendlicht fotografieren, doch irgendwie zieht es mich auf den Monte San Salvatore um den Ausblick zu geniessen. Die Neugierde ist gross. So belichten wir einige Fotos von den Blumen und eilen dann auf den Gipfel. Hier oben herrscht ein Sturm, dass es nur so rauscht. Sogar der Sendemast wackelt leicht in den Böen und ich habe Angst, dass die Antennen bald wegfliegen. Die Sicht ist nun sogar in Richtung Milano klar geworden. Kaum oben angekommen beginnt auch schon das feurige Spektakel. Die Umgebung von Lugano wird rot und röter, so wie wir es noch fast nie gesehen haben. Wahnsinn! Ob das wohl mit dem Smog der Metropole von Mailand zusammenhängt?

Im stürmischen Wind müssen wir unsere Stative ganz gut festhalten und aufpassen, die Fotos nicht zu verwackeln. Trotzdem versuche ich mal ein Panorama vom Monte Ceneri bis hinunter zum Damm von Melide. Was für eine beeindruckende Szenerie im glühenden Abendrot.

Nikon D800, AF Nikkor 24-70mm, Blende 11, 1/40 Belichtung, 45mm Brennweite, 640 ISO, Grauverlauffilter, Stativ, Pano zusammengestellt aus 12 Einzelaufnahmen im Hochformat, Web Sharpener.
(11.01.15)

-----

Sandras und Stefs Natur-Welten-Webseite mit vielen Informationen über unser fotografisches Schaffen, unsere vielseitigen Projekte, interessanten Bildgalerien und mit An- und Abmeldemöglichkeit für die beliebten FOTOMAILS, welche regelmässig unsere aktuellen Erlebnisse schildern.

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 42