Glühen auf höchster Ebene

Glühen auf höchster Ebene

5.854 5

Stefan Grünig


Premium (Pro), Krattigen

Glühen auf höchster Ebene

Wenig später geht das grosse Abendspektakel richtig los und wir können nur noch staunen. Sämtliche Wolken an den Bergen haben sich aufgelöst. Die Sicht ist so klar, dass man die Steine des Mont Blancs greifen könnte und die höchsten Erhebungen des Kontinents werden rot und röter. Vor lauter Freude jauchzen wir wieder und auch die kleine Carmen zwitschert mit. Ewig lange haben wir schon auf dieses Motiv und diese Stimmung gepasst, jetzt hat endlich alles gestimmt.

Absolut verblüffend, wie lang der höchste Berg Europas am Sonnenlicht bleibt. Das östlich gelegene Wallis befindet sich schon fast im Finstern, als der Mont Blanc immer noch glüht.

Nach diesem ergreifenden Bergerlebnis packen wir unsere sieben Sachen zusammen und ziehen uns ins Wallis zurück. Was für ein Fotojahr für uns!

Nikon D810, AF Nikkor 24-70mm, Blende 16, 1/10 Belichtung, 35mm Brennweite, 400 ISO, Lensinghouse Grauverlauffilter, Stativ, aus RAW, Web Sharpener.
(07.08.20)

-----

Schon gewusst? Den ultimativen, musikalischen Soundtrack zu unseren Fotos gibt es Tag für Tag, während 24 Stunden bei "Sunradio - Best international Music". Jetzt reinhören, in unseren eigenen Radiosender, schweizweit via Webstream, Swisscom TV, diverse Kabelnetze und IP-Anbieter. Im Berner Oberland zudem auf DAB+ Kanal 6A.

Mehr Infos: http://www.sunradio.ch

Kommentare 5