Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gleich Ist Es Soweit

Gleich Ist Es Soweit

1.724 15

Thomas Skolik


Free Mitglied, Troisdorf

Gleich Ist Es Soweit

Ich war gerade die höchste Düne am verlassen als mich ein Sturm erreichte. . Ich hatte unglaublich Pech mit dem Wetter. Wir verließen Denver am frühen morgen ( ca. 5 Uhr ) um den ganzen Tag in den Dünen zu fotografieren. Da ich mich schon zuvor über das Wetter erkundigte, wusste ich, das den ganzen Tag über die Sonne scheinen sollte. Dort angekommen, kam der Schock. Die Wolken zogen nur so über uns hinweg. Zwar kam die Sonne immer wieder für wenige Minuten hervor, doch ich hatte noch eine lange Wanderung vor mir um die höchste Sanddüne zu erreichen.
Außerdem war es noch so windig, das ich dachte meine Kamera würde jede Sekunde den Geist aufgeben. Oben angekommen stellte ich fest das ich nur wenige Minuten hatte zu fotografieren, eher ich mich auf den Rückweg machen musste. Als es dann noch anfing zu regnen, setzte ich zum Sprint an. Auf der Hälfte des Rückweges hörte es auf zu regnen und ein atemberaubender Sonnenuntergang kam hervor. Ich wollte meine Kamera auspacken, doch weil es so windig war, entschied ich mich diese doch lieber geschützt im Rucksack liegen zu lassen und den tollen Sonnenuntergang in Erinnerung zu behalten 


Aufnahmedaten:
Canon Eos 10D / EF 17-40 4L USM @ 17mm
1/250 sec @ Blende 9 / ISO 100 / Cokin P120

Hier ein weiteres Bild von der schönen Wüste

Ist es noch weit , Papa Schlumpf ? :)
Ist es noch weit , Papa Schlumpf ? :)
Thomas Skolik

Kommentare 15

  • Piroska Baetz 4. Februar 2006, 18:42

    wundervolle landschaft und gute foto
    lg. piri
  • N AND T Piechulla 19. Oktober 2005, 19:41

    das foto habe ich wohl übersehen
    sehr schönes foto
    gefällt mir
    LG N and T
  • Othmar Rederlechner 17. Oktober 2005, 22:31

    und da sage mal einer es wären nur berge schön :)

    ein wunderbares stimmungsbild ist dir hier gelungen - gewaltige tiefe.

    respekt

    lg,
    othmar
  • Michael Ennert 17. Oktober 2005, 15:12

    das war die reise, weswegen du pützchens markt verpasst hast ? sehr tragisch ;)
    klasse bilder von dir aus den usa. beneide dich um die reise.
    dieses hier gefällt mir mit am besten. der kontrast vom hellen sand zu den dunklen wolken ist beeindruckend.

    grüsse, maik:)
  • Gianmario Varrone II 17. Oktober 2005, 10:50

    Da hatte ich ja direkt Glück mit dem Wetter...


    Der dunkle Himmel kommt wirklich gut rüber.
    Gruss
    gmv
  • Nils Utz 17. Oktober 2005, 0:10

    Die Dünen hast du gut getroffen! Heimatgefühle ;)
  • René Keiser 16. Oktober 2005, 22:48

    starkes foto - sowohl die stimmung wie auch die perspektive! kommt gleich in meine favo-sammlung!
  • Thomas Skolik 16. Oktober 2005, 19:46

    @ Jens
    die kurze Belichtung ist darauf zurückzuführen, dass ich den Sand fokussiert habe....
  • Jens Se 16. Oktober 2005, 19:43

    mit Filtern hab ich fast 0 Erfahrung - war nur verwundert das der Himmel ganz dunkel ist, und Du doch eine recht kurze Belichtungszeit hast. Aber so erklärts sich.

    Bei dem Sand und Wind hätte ich auch Angst um die Ausrüstung gehabt - gegen Regen hab ich mir mittlerweile nen passenden Rucksack besorgt ;) aber hast es ja wie Du sagtest auch so gut überstanden *g
  • Thomas Skolik 16. Oktober 2005, 19:34

    @ jens
    der Filter diente nur dazu da , das der Himmel nicht überbelichtet werden sollte. Aber es war wirklich so extrem, selbst ich habe mir fast vor Angst in die.... gemacht :)
    Aber nee Spass beiseite, ich habe mir sehr viel Sorgen um die Kameraausrüstung gemacht, weil ich noch einen langen Rückweg vor mir hatte und ich nicht wußte ob mein Rucksack Wasserdicht war :)
    Aber es gab ja ein Happy End :)
  • Jens Se 16. Oktober 2005, 19:31

    hmm sehe die aufnahme daten jetzt erst - kommt das durch den Filter, das der Himmel so dunkel und dramatisch wirkt oder wie?
  • Marc Bandung 16. Oktober 2005, 19:28

    Hat eine fast dramatische Wirkung, die Aufnahme. Super Bildaufbau und toll in den Farben.
    Gruss Marc
  • Thomas Skolik 16. Oktober 2005, 19:21

    @ Jens Semmer
    joop, das Bild wurde Freihand gemacht, war keine Zeit Stativ um das Stativ aufzubauen :)
  • Jens Se 16. Oktober 2005, 19:15

    schade das das Wetter nicht mitgespielt hat,

    aber diese bedrohliche Lichtstimmung find ich auch sehr eindrucksvoll. Hast Du Freihand fotografiert?

    VG
    Jens

  • Sissi Blume 16. Oktober 2005, 19:13

    Wunderschönes Foto.Finde die Farben ganz toll.Gruss Sissi