Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gleich drei Gipfel gilt's heute zu knacken...

Gleich drei Gipfel gilt's heute zu knacken...

262 4

Gleich drei Gipfel gilt's heute zu knacken...

...(von re) einen schneesweisses Zähnchen,
ein Felshorn nach einem Gesässer benannt
und wohl am ehesten zu erkennen der bekannte Skitourenberg links !?

Kommentare 4

  • Fredy Hubi 11. April 2010, 21:41

    von rechts: Zenj (2430m), Seehorn (2282m) und Mattjischorn (2461m)
  • Velten Feurich 5. April 2010, 5:19

    Obwohl weit außerhalb der Elite der "Gipfelknacker" stehend gefallen mir Deine weißen Zähnchen auch und was noch bedeutungsvoll ist, das ich jetzt wieder die Jacke tragen kann mit der wir 1999 auf dem Breithorn standen... Einen schönen Osterausklang wünscht Velten

    PS obwohl was ganz anderes will ich Dir noch ein Bild beschreiben aus der Zeitung
    Da sitzt ein katholischer Priester im Sessel und hat eine Zeitung in der Hand mit der Schlagzeile zu Margot Käsmann und er schaut mit verklärtem Blick nach oben und spricht " Herr ich danke Dir" !!!
  • Fredy Hubi 4. April 2010, 18:30

    Selbst durch nicht gewollte Verschreiber - muss natürlich Gewässer heissen - lässt du dich nicht beirren und hast zielsicher wie immer das schöne Horn hinten erkannt und dabei wahrscheinlich auch die beiden anderen sofort zuordnen können - obwohl ich selbst auf der Karte nachschauen musste,
    wie denn das kecke weisse Spitzchen heisst -
    und es hat ja auch auf der Karte nur eine Höhenkote bekommen,
    nicht so wie sein 57,1m tieferer grad noch sichtbarer Nachbar zur Linken,
    von dem ich seinen zahnigen Namen ableitete!
    Ebenfalls noch sonnige Ostern und weiterhin viel Freude an unfallfreien Touren
    und gaaanz leichten Rätseln (;-))
    lg Fredy
  • Miboli 4. April 2010, 17:32

    Sehr schönes Bild, Fredy! Vor allem den Kontrast des Felshörnchens zu den schneeweißen Gipfeln dahinter hast Du sehr schön eingefangen.
    Natürlich ist mir die Gegend gut bekannt - trotz Deines Versuchs, mich in die Irre zu führen. Denn eine Weile rätselte ich schon, was ein "Gesässer" ist. Erst vermutete ich dahinter jemanden, der schon zu lange in Saas wohnt, aber damit hat das nichts zu tun... Denn Dein Bild ist eher in Deiner Nähe entstanden. Und auf dem Skigipfel links stand ich schon sicher zehn Mal - immer wenn die Bedingungen Vorsicht verlangen.
    Lg. und frohe Ostern!!
    Miboli