1.018 10

Erwin Gross


kostenloses Benutzerkonto, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Glas #4

Eine helle Variante meiner Glasdarstellungen.

Ich bin mit diesem Bild der Serie nicht 100 %ig zufrieden, weiß allerdings nicht woran es liegt..........

Kritik ausdrücklich erwünscht !!

Kommentare 10

  • Nitewish I 16. Oktober 2002, 17:23

    Joh, von mir auch ganz doll gute Besserung!
    Gruß Ute
  • Susanne Mette 16. Oktober 2002, 14:44

    Gute Besserung, Erwin ...
    LG
    Susanne
  • Erwin Gross 16. Oktober 2002, 9:35

    @ ALL,
    Vielen Dank für eure Anmerkungen :-)
    Im Moment hat mich erst mal eine Grippe ans Btt gefesselt, aber in ca 2 Tagen gehen die Experimente mit dem Thema Glas bestimmt weiter.....
    Gruß Erwin.
  • Monika Die 16. Oktober 2002, 0:23

    Erwin, dieses gefällt mir neben der Inszenierung bisher am Besten.
    Es wirkt so leicht und transparent auf mich. Ein wenig mehr würde es mich freuen, wenn der Glasboden noch weiter in der linken unteren Ecke angesiedelt wäre und der Schatten des Glases nach rechts oben auslaufen könnte. Alles verstanden?
    lg Monika
  • Susanne Mette 15. Oktober 2002, 22:21

    Super...!!
    Hallo Erwin,
    also, das ist schon eine Wucht ...
    Was mich stört und vielleicht auch unbewusst dich:
    der Schatten rechts neben dem Sockel und die Spiegelung nach unten.
    Dadurch geht für mich die Transparenz und Leichtigkeit verloren.
    Im übrigen bewundere ich deine Auseinandersetzung mit einem Thema.
    LG
    Susanne
  • Uwe Kammann 15. Oktober 2002, 20:28

    Hallo Erwin,
    Erst dachte ich auch, warum ist es nur unten rechts etwas eckig, aber bei genauem Hinsehen merkt man, dass es der genaue Schatten ist, wo sich der verstärkte untere Teil der oberen Glashälfte auch verstärkt spiegelt. Mir gefällt das Bild auf jeden Fall sehr gut.
    LG von Uwe
  • Nitewish I 15. Oktober 2002, 20:04

    Auch wenn's mir keiner glauben mag, diese helle Variante gefällt mir mit einigem Abstand am Besten, auch wenn ich verstehe, dass da noch "was" stört. Vielleicht ist es wirklich der Schatten im Hintergrund, der durch das Glas noch sichtbar ist. Bin mir aber nicht sicher. Ansonsten aber wirklich top! Vielleicht oben noch ein bisschen mehr "Luft"?
    Viele Grüße, Dark Ute ;-)
  • E. H. Elfenstaub 15. Oktober 2002, 19:50

    wenn du jetzt noch den schatten vom Glas wegbekommst im Hintergrund schlag ich es glatt wieder für die Galerie vor... schön deine Kreativität..

    LG elisabeth
  • Heinz W. 15. Oktober 2002, 19:10

    Da bin ich anderer Meinung wie der liebe Berno, Die ausleuchtung des Glases ist hervorragend, allerdings ist der Hg zu unruhig durch die vielen Schattierungen.

    Ist aber nur meine Meinung.

    Gruß
    H1,
  • Rolf Derenthal 15. Oktober 2002, 19:07

    Jau, das ist stark. Mir gefallen diese hellen, flächigen Reflexionen sehr viel besser. Toller Lichtverlauf im Hintergrund, so dass sich das Glas deutlich davon abhebt. Es sieht aus, als wenn es real vor mir stünde. Selbst die Spiegelung der Kamera vorne hast Du wegbekommen. Echt tolles Bild.
    Rolf

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 1.018
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz