Ghost in the machine

Ghost in the machine

365 5

Michael Konietzka


kostenloses Benutzerkonto, Augsburg

Ghost in the machine

Übungsprojekt in PS. Konstruktive Kritik ist sehr erwünscht...

Kommentare 5

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Der TIEGER 25. Januar 2007, 13:38

    Photoshop-Spielereien machen Spaß und sind nötig, um das Handwerkszeug zu beherrschen. Da muss man durch.

    LG
    TIEGER
  • Michael Konietzka 30. Dezember 2006, 20:11

    Danke für die Kommentare.
    Hmmm, ist wohl doch nicht so eindeutig wie ich dachte.
    Dabei hab ich es extra noch mehr verfremdet, weil´s mir zu deutlich war.
    Im Original war die "Gestalt" tatsächlich einfach ein Mensch.
    Der Hintergrund ist durch Überlagerung entstanden und der Glanz durch ein wenig rumprobieren mit dem Farbton. Der Rest ist Verzerrung.
  • Helmut Gensler 30. Dezember 2006, 19:54

    lässt Raum für viele Gedankenspiele...
    ein Gesicht? eine Skuptur?
    gefällt mir genau deshalb!
  • Jan Peter Theurich 30. Dezember 2006, 18:49

    Auch unkonkrete Farbspiele können interessant aussehen - wie hier. Mir gefällt's !
  • Gundula Glueck 30. Dezember 2006, 0:02

    hm. was ist es?

    ;-)

    lg gundel