Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gewimperter Erdstern - Geastrum fimbriatum......

Gewimperter Erdstern - Geastrum fimbriatum......

367 6

Manfred Altgott


World Mitglied, Berlin

Gewimperter Erdstern - Geastrum fimbriatum......

......, zum ersten mal gefunden, nach gefühlten 100 Jahre "in die Pilze gehen".
Die Qualität ist nicht die Beste (es war einfach zu dunkel). Aber auf Grund des besonderen Ereignis zeige ich die Aufnahme dennoch.

Systematische Einordnung

Reich: Pilze (Fungi)
Klasse: Ständerpilze (Basidiomycetes)
Ordnung: Erdsternartige (Geastrales)
Familie: Erd- und Silbersterne (Geastraceae)
Gattung: Erdstern (Geastrum)

Fruchtkörperbeschreibung: Jung kugelig und unterirdisch heranwachsend, 3-5 cm Ø, bei der weiteren Entwicklung schiebt sich die Fruchtknolle langsam aus der Erde bis sie halb- oder ganz frei an der Oberfläche liegt, und dann bei Reife ihre äußere von zwei Hüllen (Exoperidie) in dreieckigen Streifen öffnet und sich sternförmig, 7-8 cm breit werdend, präsentiert. Der kugelige, noch unreife Fruchtkörper ist rötlichbraun. Der in 7-10 Teilen aufreißende, sternförmige Fruchtkörper creme bis beigefarben. Ältere Fruchtkörper können an den Rändern schwach röten. Die zweite, Sporen tragende Hülle (Endoperidie) ist ziemlich dünn und ausdauernd. Sie bildet am Scheitel eine kleine Öffnung (Peristom) aus der die reifen Sporen austreten können. Das Peristom steht leicht kegelig vor und ist bewimpert. Es besitzt aber keinen abgrenzenden Hof, wie ihn andere Erdsterne aufweisen, was wiederum für die Erdsternbestimmung von Bedeutung ist.

Sporenpulver: dunkelbraun

(Quelle : www.natur-in-nrw.de)

Kommentare 6

  • Dr.Thomas Frankenhauser 24. September 2013, 15:02

    Sind sie nicht schön, Manfred??? Sie sehen ähnlich aus wie meine Lieblingsplätzchen - Zimtsterne . . .
    Danke fürs Schicken des schönen Bildes zu meinem Fund!
    LGT
  • Wolfgang Zeiselmair 3. November 2012, 12:47

    Das ist echtes Finderglück. Gott sei Dank gibt es die fc, sonst hätt ich diese Schönheiten nie gesehen.
    Servus
    Wolfgang
  • Conny11 20. Oktober 2012, 21:05

    Wow, klasse den habe ich noch nie im Wald gesehen.
    Ein Geschenk ...ein solcher Fund.
    LG und einen netten Abend Conny
  • Helga Blüher 20. Oktober 2012, 19:21

    Hallo Manfred, Glückwunsch zu diesen Fund und zu dem tollen Foto.
    So ein Exemplar werde ich vermutlich nie finden, da ich nicht in die Pilze gehe.
    LG Helga
  • Herbert Talinski 20. Oktober 2012, 17:35

    Das ist ja wirklich ein seltener Vertreter - ich hab noch nie einen gefunden. Das Foto ist doch brauchbar, we den Wald kennt, weiss wie dunkel es dort sein kann.
    LG Herbert
  • A. Deichvoigt 20. Oktober 2012, 12:52

    Der sieht ja klasse aus.

    lg AD