Gesund ist, was das Herz erfreut

Gesund ist, was das Herz erfreut

83.732 66

Lissi1108


Premium (Basic)

Gesund ist, was das Herz erfreut

Dieses kleine Blümchen ähnelt sehr den Kamillenblüten, ist aber ein Berufkraut/Feinstrahl....
Vielen Dank ihr lieben Fotofreundinnen, für die genaue Bestimmung.

Herzlichen Dank, liebe Misme, für deine feine Lyrik zu meinem Foto

Man Erigeron Berufkraut nennt,
Rechten Beruf gar niemand kennt,
Leinkraut, Wundklee, Kreuzkraut, Ziest,
Diesen Namen auch genießt.
„Beruf„ hier meint „beschreyen, rufen“,
Um Teufelswerk schnell einzustufen,
Wo durch der Hexen Schwarz´ Magie,
Krankheit befällt mal Mensch, mal Vieh.
Erigeron Sud mit andern Kräutern,
Soll helfen, lindern, wohl auch läutern,
Durch Waschung und durch Heilungszauber,
Die Pflanz´ erkrankt, der Mensch wird sauber,
Diese Kräuter sind erwählt,
Wenn Zauberei den Menschen quält.

Kommentare 66

  • Karl Böttger (kgb51) Vor 18 Stunden

    Das ist ein Foto das Medizin für das Herz ist. 
    LG Karl
  • Blues with Soul Vor 23 Stunden

    Like a dream from the summer,,, So wonderful soft and with a lot of soul..!
    Excellent work Lissi !  Greetings from Chicago, Steve ..
  • hans-jakob 19. Oktober 2021, 13:44

    ein sehr schöner blütentraum zeigst du uns hier!
    LG hans-jakob
  • Frank Ebert 18. Oktober 2021, 23:34

    Egal ob echte Kamille oder ein Kraut, dein Bild ist wunderschön.
    Licht und Bokeh sehen ganz bezaubernd aus.
    LG Frank
  • philipp52 18. Oktober 2021, 11:39

    ich mag diese Feinstrahl/Berufskrautblüten sehr und wenn sie dann noch so wunderschön und zart mit feinem Schärfeverlauf präsentiert werden, ist es Balsam für meine Augen, liebe Lissi
    LG Philipp
  • Mike`s Production 17. Oktober 2021, 23:14

    Starkes Bild !
    Wunderschön in Szene gesetzt !!

    Liebe Grüße
    Mike
  • SieglindeS 17. Oktober 2021, 19:20

    ... ganz zauberhaft liebe Lissi ** LG Siggi
  • Billybike 17. Oktober 2021, 19:10

    Zauberhaft zart, so dass man seinen eigenen Blick zurücknimmt. Fast schüchtern mag man diese zarte Pflanze anblicken. So wie du sie fotografiert hast, liebevoll, zart und zurückhaltend, aus dem herzen heraus.
    Hab einen schönen Restabend.
    Der Frank
  • Blula 17. Oktober 2021, 14:25

    Berufkraut? Feinstrahl ? Die Namen sind mir beide völlig unbekannt. Die Blütenblätter sehen tatsächlich wie feine Strahlen aus.
    Und ganz besonders fein und bestens geartet ist auch dieses Foto von diesen zarten Blümchen. Wunderschön ist es, Lissi.
    Ich wünsche Dir noch einen angenehmen Sonntag und Grüße Dich herzlich  !
    Ursula
  • Misme 17. Oktober 2021, 13:59

    Man Erigeron Berufkraut nennt,
    Rechten Beruf gar niemand kennt,
    Leinkraut, Wundklee, Kreuzkraut, Ziest,
    Diesen Namen auch genießt.
    „Beruf„ hier meint „beschreyen, rufen“,
    Um Teufelswerk schnell einzustufen,
    Wo durch der Hexen Schwarz´ Magie,
    Krankheit befällt mal Mensch, mal Vieh.
    Erigeron Sud mit andern Kräutern,
    Soll helfen, lindern, wohl auch läutern,
    Durch Waschung und durch Heilungszauber,
    Die Pflanz´ erkrankt, der Mensch wird sauber,
    Diese Kräuter sind erwählt,
    Wenn Zauberei den Menschen quält.
    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Berufkr%C3%A4uter

    Eine sehr zarte Präsentation!
    LG Misme
  • Monika Arnold 17. Oktober 2021, 12:11

    Eine zarte und wunderschöne Aufnahme liebe Lissi.
    Ganz liebe Grüße Monika
  • hsvision 17. Oktober 2021, 11:39

    Mit der Kamera gemalt...
    Eine wunderschöne, stimmungsvolle Fotoarbeit mit herrlichen Pastellfarben. 
    Feinstes Licht ein hervorragende Fokussierung.
    Ein Bild voll Zärtlichkeit und Schönheit. 
    Schönen und angenehmen Sonntag wünscht Dir Henryk
  • Biso 17. Oktober 2021, 9:28

    Da ist mir doch fast in Flut der täglichen Bilder hier deine wunderbar zarte schöne Aufnahme entgangen liebe Lissi.  Du hast die Blümchen in so schönem Licht und einer unglaublichen Weichheit in Szene gesetzt, es ist eine Freude das Bild zu betrachten. 
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße aus Marburg schickt dir Birgit
  • Margret u. Stephan 16. Oktober 2021, 22:02

    So zart und schön diese Blumen, sie erinnern einem tatsächlich an Kamilleblüten oder Gänseblümchen.
    Ihr bot. Name ist "Erigeron annuus" oder auch "Weißes Berufkraut" oder "Einjähriges Berufkraut". Komische Nahmen für solch hübsche Blümchen.
    Ganz egal wie sie heißen - deine Aufnahme ist wundervoll und wenn man nicht wüsste, dass du diese Aufnahme im Herbst gemacht hast, könnte man meinen - der Frühling lässt grüßen....;-))))
    So hell und leicht und voller Zauber.
    Liebe Grüße zu dir,
    Margret
  • Kilian Brügger 16. Oktober 2021, 21:19

    Ein wundervolles feines und zartes Bild. Da kommt gleich ein sonnig warmes Sommergefühl auf.
    LG und ein schöner Herbstsonntag, Kilian

Informationen

Sektionen
Ordner Fotos 2021
Views 83.732
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv EF100mm f/2.8L Macro IS USM
Blende 3.2
Belichtungszeit 1/500
Brennweite 100.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten