Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gestern noch ein schattiger Platz für Wanderer - heute ein Platz an der Sonne

Gestern noch ein schattiger Platz für Wanderer - heute ein Platz an der Sonne

383 5

Erich Schock


Basic Mitglied, München

Kommentare 5

  • Erich Schock 29. April 2009, 16:05

    Ein solcher, jahrhundert alte Eichenbaum sollte nicht gefällt werden dürfen. Er zählt als Naturdenkmal, das wir Menschen mehr zu respektieren haben, als irgendein altes Gebäude. E.Schock
  • ChrissM. 28. April 2009, 23:45

    Umweltschutz und Baumfällerrei mal über Sinn bzw.
    Sinnlosigkeit dahin gestellt, find das Bild genial.
    Musste eigentlich 2mal hinschauen um die super
    Montage von gestern auf heute zu erkennen.
    Ist das wirklich das gleiche Motive? Wenn ja, echt
    Klasse, das aktuellere vielleicht noch mehr dem alten
    Bild anpassen damit der Übergang noch etwas fließender wirkt.

    lg Chriss
  • Petra I. Henning 28. April 2009, 21:59

    Eine feine Aufnahme und interessante Montage, nur schade um die Bäume!
    LG Petra
  • Horst Hoffarth 28. April 2009, 19:55

    Da fragt man sich nach dem Sinn der Fällaktion,
    denn die Baumquerschnitte sehen doch sehr gesund aus.
    Eine sehr interessante und originelle Montage.
    Gruß, Horst
  • Ulrich Schlaugk 28. April 2009, 16:23

    Das Motiv ist eine gute Idee,
    Das Foto ist gelungen.

    Trauer um diese Bäume. Sie scheinen ja auch gesund gewesen zu sein, wie man auf dem Foto sieht.
    Barbarisch, sowas abzuholzen - wo waren da die Naturschützer?



    Gruß Ulrich