617 15

B.K-K


Premium (World)

Geständnis

ich schrieb ja schon, wie ungern ich meinen Fotoapparat auf Menschen richte - gestern aber, ich war wieder eingekehrt, da lief eine Frau mit einem supercoolen Hut durch die Lande und es hätte nur ein wenig mehr entschiedener Geistesgegenwart bedurft, sie sehr schön und formatfüllend abzulichten ( allerdings "aus dem Hinterhalt" - ) ... aaaaber ... meine Bedenken mich dann doch wiederum lähmten - und so blieb der Fotoapparat ungenutzt neben mir auf dem Tische liegen ...

( übrigens, ich hätte nicht hinterhereilen können, um nachträglich die Erlaubnis einzuholen - ich saß ja am Fenster in einem Lokal und bis ich dort rausgewetzt wäre, sie schon längst verschwunden ... )

ich gebe zu, inzwischen bedauere ich, nicht doch aktiv die Szene festgehalten zu haben - *smile -



.

Kommentare 15

  • B.K-K 18. Februar 2008, 13:55

    @Jutta: vielen Dank - freut mich, wenn es auch Anderen so geht - ;-))) - ja, etwas Leben ist ja zu sehen ... genau - *smile ...

    LG Brigitte
  • TwiN PearL 17. Februar 2008, 19:40

    Oh, ja, auch ich habe wenig Mut, Menschen abzulichten...glaube vielleicht, ihrer Persönlichkeit zu nahe zu treten...wie auch immer, dafür hast du ein feines Architekturbild mit belebter Szene gestaltet...gefällt mir...lg Jutta
  • B.K-K 16. Februar 2008, 8:23

    @Micha: hmmm - na, ick weeß ja nich, ob icke hier als "Unschuld vom Lande" durchjehe - gg - und wenn ick noch so unschuldich kieke - *smile
    @Helga: ja, immer ran anne Bouletten, äh - ich meinte: an die EBVs - ist echt ein weites Feld voller toller Überraschungen - ;-))) - viel Freude Dir wünsch ...

    LG Brigitte
  • Helga Amh 15. Februar 2008, 20:09

    @ Brigitte das mach ich sicher bald mal, mal sehn was dabei rauskommt :-))))

    Lg und ein schönes Wochenende!
    Helga
  • Micha Berger - Foto 15. Februar 2008, 19:50

    ...brigitte: keine angst...einfach drauf halten und dann so tun, als ob nix passiert ist.... :-))))))
    lg micha
  • B.K-K 15. Februar 2008, 18:07

    @Ulrich: lachlach - neee, Du - war einfach gelungen von der ganzen Aufmachung her ... habe übrigens erst den gleichen Gedanken gehabt und sah aufgrund dessen nochmal genauer hin - war wirklich ein perfektes Outfit und hatte nichts Ulkiges oder gar Lächerliches an sich - ;-)))

    LG Brigitte
  • Ulrich Ruess 15. Februar 2008, 17:56

    Danke für die Blumen! Bei der Beschreibung des Dir entgangenen Hutes dachte ich so, ob da jemand sein Karnevals-Modell zum Kostümverleih zurückgetragen hat??
    LG Ulrich
  • B.K-K 15. Februar 2008, 17:49

    @Ulrich: oh - endlich einer, der mich von Grund auf versteht - *smile

    Lieber Ulrich, hab ganz herzlichen Dank, auch für den schönen Hut - *smile ... jener aber, der mir durch die Lappen ging - bzw. unerreichbar durch das Tor verschwand, war samt seiner Trägerin ein wahres Kunstwerk - :-))) - stell Dir bitte jene Kappe von Martin Luther vor ... und am oberen Rand ein "Strahlengebilde" aus dem gleichen dunkelroten Filz, nun aber eingeschnitten in ca 10 cm lange Streifen, welche an die Rundung des Hutes genäht ... sah einfach super stark aus und bildete eine tolle Einheit mit der übrigen Garderobe der Trägerin ... :-)))

    Danke nochmal für den Versuch, mich zu trösten - ;-)))
    - bist ein ganz Feiner ... merci ...

    LG Brigitte
  • Ulrich Ruess 15. Februar 2008, 17:38

    Liebe Brigitte,
    mir hat mal ein Profifotograf gesagt, man darf alles fotografieren, man muss nur schneller laufen können als das "Opfer". Also, Deine Probleme kenne ich auch und hier als kleiner Trost und Mutmacher ein schöner Hut :-))
    neue Götter braucht das Land
    neue Götter braucht das Land
    Ulrich Ruess

    lG Ulrich
  • B.K-K 15. Februar 2008, 17:32

    @Vera: na, man tut, was man kann - *smile
    @Isi: fein - uff - danke, war nur ein Klacks - äh - Klick - *smile
    @Irmgard: so ist es - ;-))
    @Helga: na, das beruhigt mich aber - noch Eine, die so denkt und handelt - :-))) - neneee, diiie "Macke" haben wohl viele "sensibilisierte Geschöpfe" ...
    ja, Du, mach das mal, ist echt spannend, wie sich da unter manchmal einfachen Klicks auf Filtervorgaben das Foto verändert - :-))) - viel Freude Dir dabei wünsch . . .

    LG Brigitte
  • Helga Amh 15. Februar 2008, 15:23

    Was du beschreibst kenn ich nur zu gut von mir, wohl mit ein Grund, warum es von mir höchst selten *Menschen*bilder hier in der FC geben wird. Landschaften und Makros von Tieren und Blumen, ja das sind *meine* Lieblingsmotive bei denen ich förmlich aufblühe und wo ich auch mit viel Liebe dabei bin. - Schön zu sehen, dass es anderen ähnlich ergeht, ich dachte schon ich hätte da eine Macke ;-)))

    Übrigens gefällt mir deine Bearbeitungstechnik, da bekomm ich richtig Lust doch auch ein wenig mal mit dem Bildbearbeitungsprogramm rumzuprobieren..

    Lg aus dem Marchfeld
    Helga

  • I.v.E. 15. Februar 2008, 11:33

    Die Situationen sind mir so vertraut ;))
    Deine Bearbeitung der Aufnahme gefällt mir sehr,
    LG Isi
  • Vera Gardoni 15. Februar 2008, 11:05

    @brigitte
    zumindest kannst du jetzt ohne schlechtes gewissen das wochenende genießen ... ;))
  • B.K-K 15. Februar 2008, 11:01

    @Vera: na, das beruhigt mich aber ungemein, daß Du auch so empfindest und handelst! ... danke ... :-)))
    tja, und das mit dem "Werk" hier ... kein Ersatz für das entgangene Foto - *smile
    aber ich denke, lieber die Sensibilität erhalten, als mit "tollen Bildern" aufzuwarten, oder? - ;-)))

    LG Brigitte

    PS. hier kam nur ein Filter zum Einsatz aus PI 12 ... "Pointillismuseffekt"
  • Vera Gardoni 15. Februar 2008, 10:53

    was du da schreibst, kenn' ich nur allzu gut ...
    bin dann auch auf dieser linie, dass ich es lieber lass' ...
    machst du es, hast du ein schlechtes gewissen ...
    machst du es nicht, lässt es dir auch keine ruhe ... ;))
    aber mal davon abgesehen, dein hier gezeigtes werk
    finde ich gar nicht schlecht! :))

    lg vera