Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gespräch mit dem Fahrdienstleiter

Gespräch mit dem Fahrdienstleiter

1.738 6

Lutz68


World Mitglied, Vogtland

Gespräch mit dem Fahrdienstleiter

Das Foto könnte flüchtig betrachtet 1930 entstanden sein . Die Betriebssituation gab es damals auch : Der Zugführer hat den F-Schrank geöffnet und holt sich beim Fahrdienstleiter in Dippoldiswalde die Genehmigung um mit dem Bauzug in den Abschnitt Seifersdorf-Malter einzufahren . Dort sollen marode Schwellen ausgewechselt werden,was mehrere Stunden dauern wird . Dazu sperrt der Fahdienstleiter diesen Streckenabschnitt . Das Lokpersonal wartet ganz entspannt auf der Bank . Solche Bauzugeinsätze sind für Lokführer übelst langweilig-weil manchmal stundenlang nichts passiert .-------Das Foto entstand im Bahnhofsgebäude Seifersdorf 1990 . Handy gab es 1990 noch nicht . Es war eben noch DDR und es gab auch noch die Reichsbahn ---eben noch alles wie früher in der "guten" alten Zeit .

Kommentare 6