Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Geschrei im Grünen

Geschrei im Grünen

254 37

Geschrei im Grünen

jeder dürfte den burschen, der sehr viel hagerer geworden ist, kennen ;-)
der Künstler oder Maler wäre auch ein Foto wert gewesen. als ich ihn fragte, ob ich das dürfte, gab er mir die zackige antwort "sie können hier alles fotografieren, nur nicht mich" ich bedankte mich artig und fotografierte sein einsatzfahrzeug ;-)

Kommentare 37

  • Cornelia Schorr 30. Oktober 2017, 20:37

    Das Auto spricht schon mal für des Malers Qualitäten, so er das denn selbst bemalt hat.
    Wer spricht denn hier von Geschrei bei den Stones???

    LG conny
  • Manuel Gloger 16. Oktober 2017, 1:44

    Für einen Maler ist es eine sehr angemessene Lackierung. Oldies but Goldies. Immer wieder gern gehört. Paint it black https://m.youtube.com/watch?v=O4irXQhgMqg ist keineswegs als Lackierungsempfehlung zu verstehen. ;- )
    LG Manuel
  • Marina Luise 14. Oktober 2017, 18:08

    Der scheint aber Hunger zu haben und er reckt sich verzweifelt nach den grünen Blättern - aber da kann er noch so den Mund aufreißen - er kommt nicht dran - das hat schon was von Tantalusqualen! ;)) Man möchte ihm den Ast runterdrücken! ;)

    Eine klasse Arbeit - von dir und dem anderen Künstler! ;)
    • Marina Luise 14. Oktober 2017, 20:47

      Der war in seinem Vorleben ein Maikäfer und fraß für sein Leben gern junge Buchenblätter! ;))
      Ich kannte den - weil ich war damals grade ne Maikäferlarve! ;)
    • Günter K. 14. Oktober 2017, 21:06

      mach das ja nicht öffentlich, sonst bekommst du noch deine augen ausgekratzt :))) mich wundert sowieso, dass der bursche überhaupt noch lebt ;-)
    • Marina Luise 14. Oktober 2017, 21:21

      Buchenrinde und -blatt konserviert!! Und dann noch Lindeeeee - neeee Lindeeeee ist das ! Hochlicht = Highlight!
      Ich merke grade, dass man in Deutschland die bekannten Anglizismen ins Deutsche übersetzen muss! Das ist stark - oder sollte ich ehrlich sagen 'echt sheyse'?.?
      Ich bin Germanistin - - ich glaube an diese Sprache und unterrichte und verteidige sie! Wir werden grade kolonialisiert von dem Englischen - obwohl die doch aus der EU und so weiter - wann der erste Inglischhschsch- Schschschtreik?
      ;)

    • Günter K. 14. Oktober 2017, 21:41

      deutsch, eine sprache, die so viel ausdrücken kann, und wird wohl immer mehr in die vorgestrige ecke gestellt. schade drum. wir werden tag für tag in den Medien, von Werbung, im Alltag mit Anglizismen konfrontiert. Und oft wissen selbst jüngere Menschen nicht, was da eigentlich ausgedrückt werden soll. früher erlaubte ich mir in Schulungen, Fortbildungen den Vortragenden zu fragen,was das eigentlich bedeute " ein no go" oder eine "win-win situation", das war denen so was von peinlich, und ich hatte die lacher auf meiner seite ;-)
  • Petra-Maria Oechsner 14. Oktober 2017, 11:19

    war das auch in dem park, wo du die kreativen mädels getroffen hast ?
    da scheinen ja lauter maler/innen unterwegs zu sein...
    dann war der ort ja recht ergiebig aus fotografischer sicht :-))
    und dieser fotoscheue mann macht wohl gerade seine verdiente mittagspause...:-)
    lg petra
    • Günter K. 14. Oktober 2017, 11:22

      ooh ;-) nein der fleißige mann war dabei an einer mauer unterhalb seinem beruf nachzugehen...., er wirkte so etwas "alternativ",
      die situation war wenig vorher, vor den kreativen Mädels ;-)
      lg günter
  • i.67 13. Oktober 2017, 7:18

    Mit diesem Fahrzeug zieht er wirklich die Blicke auf sich! Ich frage mich gerade, ob das im Fahrzeug ein Hochdruckreiniger ist oder nicht doch vielleicht eine Lautsprecherbox....


    Vorsichtshalber halte ich mir mal die Ohren zu!!
  • Klaus. Schmitt 12. Oktober 2017, 22:15

    Künstlerisch hat er es jedenfalls drauf ... interessantes "ART-MOBIL"
    LG Klaus
  • Klaus Duba 12. Oktober 2017, 21:47

    Na ja Günter solange er dir keine Schläge angedroht hat geht es noch! ;-)) Wie man sieht kauft der gute Mann ganz konventionell bei OBI ein. Wobei das künstlerische Ergebnis doch recht ansehlich ist. Aber das er sich von so einem netten Mann nicht ablichten ließ, ist echt schade. ;-) Den Künstler dazu wäre schon schön gewesen. Aber du kannst ihn uns ja immer noch beschreiben!*g
    LG
    Klaus
    • Günter K. 12. Oktober 2017, 22:22

      schläge drohte er mir nicht an, aber er sagte das mit richtig wumm, ähm ich habe ...:))))))))
  • Conny Wermke 12. Oktober 2017, 21:37

    Ich habe erstmal lange geschaut, was er da so alles drin hat in seinem Auto..auf jeden Fall ein Hingucker..und ein ganz besonderes Auto..
    LG Conny
  • BiSa 12. Oktober 2017, 19:17

    Der Welt die Zunge raustrecken, das möchte man oft auch, nur bei uns hat das null Wirkung
    LG Birgitt
  • Margareta St. 12. Oktober 2017, 19:16

    Der Malermeister scheint großer Fan von Mick Jagger zu sein.
    Wer kennt ihn nicht, sein Wahrzeichen ist und bleibt die große Klappe. Immer noch sehr aktiv in jeder Beziehung. . .
    Denn ein alter Rocker wird kein Stubenhocker - der stirbt lieber vorher..
    VG Margareta
    • Günter K. 12. Oktober 2017, 22:20

      das ist wohl anzunehmen, liebe Margareta, dass er irgendwo mal unterwegs unter die räder kommt ;-)
      lg günter
  • Franz Lübben 12. Oktober 2017, 17:24

    Die Ein Malermeister mit Fantasie, mehr Aufmerksamkeit braucht ein Unternehmer nicht
    oder doch.? Ein tolles Bild.
    Grüße Franz
    • Günter K. 12. Oktober 2017, 17:38

      genau franz, das kleinste Geschäft muss reklame machen, und das tut er gut, der bursche ;-)
  • monro Monika Rohlmann 12. Oktober 2017, 17:08

    :-))) Knallerfarben in der Botanik....
    Mick öffnet seinen Mund gaaaaanz weit, um von der herrlichen Luft einiges abzukriegen.
    Auf jeden Fall ein gelungener Schnappschuss :-))
    LG Moni
  • Gerlinde Weninger 12. Oktober 2017, 15:53

    mick jagger mit babyspeck! text: *g*
    Ein Servus von Gerlinde
  • Ruth U. 12. Oktober 2017, 13:55

    Das kann nur einem Maler gehören, so ein Auto, sehr künstlerisch sieht das aus und Mick Jagger ist echt ein Phänomen, wir hatten neulich Ausschnitte vom Hamburg-Konzert gesehen der rennt und hüpft über die Bühne, wie ein junger Gaul und wenn man bedenkt, wie die früher gesumpft haben ... die alten Songs sind immer noch klasse.
    • Günter K. 12. Oktober 2017, 15:04

      ruth, die songs von den jungs höre ich auch immer noch gerne ;-)
      lg günter
    • Ruth U. 12. Oktober 2017, 18:28

      Manchmal höre ich son Oldiesender in der Küche und wenn dann "Paint it Black" oder "Satisfaction" kommt, dann fange ich gleich an zu Tanzen :-))
    • Günter K. 12. Oktober 2017, 18:46

      genau, die "allerersten" da kommen Erinnerungen, hoch ;-) spätere auch, aber nicht so "flächendeckend" ;-) also tanzen tue ich dazu nicht ;-)
  • Stefan Jo Fuchs 12. Oktober 2017, 11:42

    Wenn´s Mick Jagger ist, was ich vermute: der war schon immer unfassbar hager! ;-)
    Aber ein echter Fan, der sein Dienstfahrzeug so schmückt, irgendwie schon cool dieser Bekenntnisdrang!
    lg stefan