Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.005 10

Gerald Preinfalk

Jazztage Dresden
MITTWOCH / 13. NOVEMBER 2013 / 20:00 Uhr
Georg Breinschmid - Brein's Café
Spielstätte Heinrich Schütz Residenz

Besetzung:
Georg Breinschmid - Kontrabass
Antoni Donchev - Piano
Gerald Preinfalk - Sopransaxofon, Klarinette

Es gibt Überraschungen, die man nicht sofort auf den ersten Blick als solche erkennt und wenn Dresdner etwas nicht kennen, dann …? Wer sich allerdings in der Szene auskennt, der weiß um die Qualität dieses Trios von Georg Breinschmid (b) mit seinen musikalischen Begleitern Antoni Donchev (p) und Gerald Preinfalk (cl). Sein lässiges Markenzeichen ein Hut und im Arm seinen „Liebling“ den Kontrabass, dem er Klänge in einer Vielfalt mit Virtuosität und totaler Hingabe entlockt – da geht es einerseits lyrisch zu, aber andererseits geht es auch immer wieder richtig zur Sache. Das Konzert eine Mischung aus Klassik, Jazz, Pop gewürzt mit viel Humor. Der überragende Kontrabassist macht es mit seiner Band nicht steif kommerziell, sondern gekonnt mit Leidenschaft und sehr individuell. Spontaneität, Wiener Leichtigkeit und verbaler Witz sorgten bei den vielen Konzertbesuchern für große Begeisterung. In der wunderschönen Heinrich Schütz Residenz direkt an der Dresdner Frauenkirche, es war das Gefühl von „fast ein bisschen Wien“ aber gleichzeitig auch Jazztage Dresden 2013.
Zusatz:
Das Werk an der Wand wurde geschaffen von dem spanischen Künstler Manuel Sanz Mora M.A. - Es ist eine seiner Arbeiten im Rahmen des Kunstprojektes "Dresden - schöpferische Reflektionen".

Hörbeispiele:
Brein's Café new - Blues Five = 6:56 min.
http://www.youtube.com/watch?v=H1zRiNE8xis&list=PL98A68A0CD387C63B

Brein's Café new - Mish Mash = 9:14 min.
http://www.youtube.com/watch?v=TkI05zAVyCs&feature=c4-overview-vl&list=PL98A68A0CD387C63B

Webseite Georg Breinschmid:
http://www.georgbreinschmid.com/gb/

Webseite Jazztage Dresden:
http://www.jazztage-dresden.de/de/startseite/

Webseite Heinrich-Schütz-Residenz:
http://www.heinrich-schuetz-residenz.de/

Georg Breinschmid - Brein's Café
Georg Breinschmid - Brein's Café
Hans-Joachim Maquet

Georg Breinschmid, Gerald Preinfalk
Georg Breinschmid, Gerald Preinfalk
Hans-Joachim Maquet

Georg Breinschmid
Georg Breinschmid
Hans-Joachim Maquet

Georg Breinschmid
Georg Breinschmid
Hans-Joachim Maquet

Jazztage Dresden 2013
Jazztage Dresden 2013
Hans-Joachim Maquet

Heinrich Schütz Residenz - Pressekonferenz
Heinrich Schütz Residenz - Pressekonferenz
Hans-Joachim Maquet

Kommentare 10

  • Karl-Dieter Frost 2. März 2014, 19:49

    Hoffentlich geht das kurze Röckchen im Hintergrund nicht in Flammen auf, lieber Hans-Joachim! :-) Aber der Leuchter und die Mädels schaffen Atmosphäre. Die wird allerdings leicht durch die unvorteilhafte Gesichtsbeleuchtung des Musikers zurückgenommen, wobei die Frage ist, ob es sich um einen Beleuchtungsmissgriff handelt oder um die Zufälligkeit einer eingesetzten "Beleuchtungswechselanlage" (oder wie so etwas heißen mag?).
    LG KD
  • Herbert W. Klaas 28. Februar 2014, 19:54

    Hans ! Eine nicht nur farblich interessante Aufnahme des Künstlers ! Musik bei Kerzenlicht mit besonderem Charme .
    LG Herbert
  • Sigrid Springer 28. Februar 2014, 18:51

    +++ eine hervorragende Aufnahme ist Dir hier wieder gelungen, sehr schöne Farben und Licht +++

    LG sigrid
  • Heidi G. K. 28. Februar 2014, 17:06

    Das der Saxophonist das Motiv ist, ist mir schon klar -
    ich dachte an eine günstigere Perspektive, damit die Grazien auch noch mit ins Bild kommen. :-)
    Aber sicherlich war das nicht möglich.
    Gruß Heidi
  • BluesTime 28. Februar 2014, 10:55

    !!!
    klasse das licht gemeistert
    lg
  • Hans-Joachim Maquet 28. Februar 2014, 10:49

    An Erwin Oesterling danke für Deine Anmerkung aber die Klarinette ist tatsächlich ein Sopransaxophon, nur mal so am Rande...
    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Saxophones.jpg
    LG Hans-Joachim
  • Erwin Oesterling 28. Februar 2014, 9:53

    Hans-Joachim, das Licht trifft den Mann mit der Klarinette etwas ungünstig, Das Problem habe ich auf der AIDA auch immer, deshalb lass ich das und fotografiere lieber Sonnenuntergänge :-).
    Wenn ich dabei mal aktiver werde sollte, muss ich vorher bei Dir eine fototechnische Nachhilfe nehmen.
    Gruß Erwin
  • Hans-Joachim Maquet 28. Februar 2014, 9:51

    An Heidi G. K. danke für Deine Anmerkung.
    Kunst als Hintergrund ist gut, dennoch ging es um
    den Jazzer Gerald Preinfalk, er war mir wichtiger als
    die Köpfe der drei Grazien - den Künstler habe ich
    nur im Text erwähnt....
    LG und schönes WE vom
    Hans-Joachim
  • wovo 28. Februar 2014, 9:51

    interessante Location, an der das Konzert stattfand . Mal ganz andere Konzertfotos - interessant in den Farben . Kommt gut !
  • Heidi G. K. 28. Februar 2014, 8:56

    farblich ein wahres Highlight. Kerzenleuchter sieht man nicht so oft auf der Jazzbühne :-))
    Irgendwie bedauere ich, dass die 3 Köpfe im Hintergrund von dem Bild fehlen.
    Sozusagen sein Publikum :-))
    Gruß Heidi