Clau.Dia´s


Premium (Complete), Im Südwesten

Genusstour

...mit Blick auf die Gran Paradiso Grupppe
Ausgangspunkt: Pont della Valsavaranche


Angeblich tummeln sich hier die Murmeltiere. Ich habe intensiv Ausschau gehalten
und irgendwann tatsächlich eines auf einem der entfernten glatten Felsen aufrecht stehen sehen.
Mit meinem 17 - 50er Objektiv, das ich als einziges dabei hatte, war da nichts zu machen.
Beim Näherkommen verschwand es. :-(
Aber es gibt ja sowieso schon zu viele süße Murmeltierbilder hier.



Kommentare 21

Das Foto befindet sich nicht in der Diskussion. Deswegen kann es aktuell nicht kommentiert werden.

  • Bernadette O. 17. September 2017, 17:12

    Ich mag dieses Bild in seiner ganzen Schlichtheit. Es weckt in mir die Sehnsucht nach den Bergen.
  • Regula Mosele 27. August 2017, 9:18

    Liebe Claudia, ich habe gerade Deine Antwort gelesen. Ich bin sehr viel in den Bergen unterwegs und ich liebe es. Dort erhole ich mich vom Stress am Arbeitsplatz. Die Dinge rücken wieder an den richtigen Ort und ich kehre motiviert zurück. Auch ich fotografiere dann oft im Gehen...will ja die Ehe nicht mit all zu langen Wartezeiten belasten...lach. Für mich haben die Bilder einen wichtigen Erinnerungswert...obwohl Du im "Gehen" fotografiert hast, hast Du den Bildern eine persönliche Note verliehen....
  • Annelie S. 19. August 2017, 18:56

    Du erfasst intuitiv beim Wandern die Möglichkeit, jetzt und gerade hier auf den Auslöser zu drücken. Ich sehe durchaus eine persönliche Sichtweise in Standpunkt und Gestaltung,
    das ist gut und zeigt Vielseitigkeit und Geschick.
    So haben solche "dokumentarischen" Aufnahmen auch das Recht, gezeigt zu werden, weil sie eine Handschrift tragen und Freude bereiten können. Es besteht kein Grund, sich dafür rechtfertigen zu müssen!
    Liebe Grüße
    Annelie
  • ilsabeth 16. August 2017, 11:47

    So lange ich nicht mit laufen muss, kann ich diese Berglandschaft wunderbar finden! :-)
    LG ilsabeth
  • Thomas Schimmele 15. August 2017, 22:14

    Sehr schöner Bildaufbau, prima Farben. Da könnte man gleich mitlaufen. LG Thomas
  • LIBOMEDIA 13. August 2017, 21:16

    Beeindruckende Landschaft.
    Und mit Mensch im Bild noch lebendiger. :-)
    lg*Rainer
  • longeronfr 11. August 2017, 21:05

    Ca respire le grand air, les vacances .. C'est super joli FL
  • jeverman 11. August 2017, 17:24

    Die Person im VG gibt der überwältigenden Natur eine fantastische Tiefe und Räumlichkeit.
    Da möchte ich jetzt stehen..!

    LG Andreas
  • KarinDat. 11. August 2017, 12:42

    Ich finde die Landschaft total schön und deine Art sie zu fotografieren auch. Durch das ansteigen der Linien nach rechts und den Wanderer ergibt sich eine spannende und einladende Sicht. Die Farben und die Klarheit wirken sehr natürlich und auch das passt gut um eine schöne Stimmung zu erzeugen.
  • Anette Z. 11. August 2017, 12:02

    Hier ist das Leben vorne und das Wasser im Vordergrund, würde ich sagen. Die Berge sind schöner Hintergrund, verorten das Ganze. Das kommt für mich gut raus.

    Ich selbst finde solche Urlaubsbilder immer unheimlich schwierig. Weil man unter Zeitdruck fotografiert. In einer Gegend, die vom Motiv her schon ein wenig totfotografiert ist und nicht unbedingt dem eigenen alltäglichen Wirken entspricht. Entsprechend sind die Aufnahmen irgendwie „ganz anders“. Das sehe ich auch bei dir: Dass du deine Komfortzone verlässt und dich auf etwas fremderes einlässt. Einfach weil es schön ist und auch mal dokumentiert werden will. Was bei dir heraus gekommen ist, ist ein ganz eigenes, ganz individuelles Stück Bergwelt. Mit vielen klassischen Einschlägen und einem ganz eigenen Stück deines Stils.

    Ich hoffe, du fasst das nicht negativ auf, denn so ist es nicht gemeint. Ich habe einfach das Gefühl, man sieht deinen Bildern deine ganze Routine und deine Sicht der Dinge an. Auch wenn sie nicht typisch für dich sind.
    Gruß, Anette
    • Clau.Dia´s 13. August 2017, 23:38

      Liebe Anette,
      ich war ja nicht zum Fotografieren in den Bergen, sondern zum Wandern.
      D.h. keine Möglichkeit zu haben, sich nach dem Licht zu richten oder auf bessere Lichtverhältnisse zu warten und auch kein Suchen nach dem besten Blickwinkel oder Ausschnitt. Statt dessen meistens wie hier, fotografieren im Gehen, möglichst schnell, um die Gruppe nicht zig mal mit schnellen Schritten aufholen zu müssen.
      Solche Bilder können sich natürlich nicht mit sorgfältig gestalteten Landschaftsaufnahmen messen. Sie sind tatsächlich eine Reise-/bzw. Wanderdokumentation, mit der man selbst natürlich das Erlebte verbindet (wie Du es auch oben beschrieben hast). Nicht mehr und nicht weniger. Und wenn man keine höheren Erwartungen daran stellt, sind solche Urlaubsbilder für mich auch nicht "schwierig", auch wenn sie dann u.U. zig anderen Aufnahmen aus den Alpen ähneln.
      Ein paar davon stelle ich hier ein, weil ich hoffe, dass es einige anspricht, wenn sie dadurch z.B. an eigene Erlebnisse erinnert werden. LG Claudia
  • Pixel-Andi 11. August 2017, 11:04

    Ich denke, Du hast noch mehr schöne Momente auf der Tour gesammelt.
    Gruß vom Bergfreund Andi
  • Ulli Schmidt 11. August 2017, 10:54

    Eine fantastische Aufnahme.
    VG Ulli
  • Klacky 11. August 2017, 10:52

    Da käme fast Berglust auf, wenn ich denn recht gehen könnte.
    Hollerdudödeldi!
    Und Murmele hatten wir bei uns im Garten vor der Hintertüre.
    Gruß,
    Klacky
    Ich leihe Dir eins:
    Gefährliches Wildlife mitten in Ottawa
    Gefährliches Wildlife mitten in Ottawa
    Klacky
  • - Edith Vogel 11. August 2017, 9:40

    Eine herrliche Aufnahme einer wunderschönen Landschaft mit gutem Bildaufbau
  • philophil 11. August 2017, 7:28

    Ich liebe Wollgras! Schöne Aufnahme! VG philophil

Informationen

Ordner Reisen
Views 547
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera SLT-A57
Objektiv 17-50mm F2.8
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 17.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten