Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
355 0

Kai Christian Raub


Basic Mitglied, Lübeck

GENCA

Transfennica wurde 1980 gegründet und fuhr zunächst nur mit einem Schiff, der Karelia. In den folgenden Jahren stieg die Zahl der Schiffe und Routen stetig an, bis Transfennica 2000 mit insgesamt 16 Schiffen den Nord- und Ostseeraum bediente.

Im Jahr 2002 wurde Transfennica von der niederländischen Spliethoff Group übernommen. Ein Jahr später wurden die Stena Forecaster und Stena Forerunner bei Stena RoRo gechartert.

In Zusammenarbeit mit der Spliethoff Group wurden danach sechs neue ConRo-Schiffe entwickelt und gebaut, die so genannte Trafexpress-Klasse. Die Schiffe sind mit einer Länge von über 200m und einer maximalen Geschwindigkeit von 23 Knoten sowohl für kurze als auch lange Routen geeignet und speziell für Passagen durch den Nord-Ostsee-Kanal ausgelegt.
Das Bugschild erlaubt Transatlantikfahrten in die USA
Quelle: Wikipedia

Kommentare 0