Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gemeinsamer Auftritt

Gemeinsamer Auftritt

282 13

Willewaller


Pro Mitglied, Ilmenau

Gemeinsamer Auftritt

In meinem Garten.
An dieser Stelle stand ein Apfelbaum,
den wir vor etwa fünf Jahren gerodet haben

Kommentare 13

  • Dirk Sachse 3. Oktober 2009, 14:41

    Gut umgesetzt!

    VG,
    Dirk
  • Liba Radova 3. Oktober 2009, 9:12

    schöne Überraschung!
    LG Liba
  • Mance 1. Oktober 2009, 16:26

    schön daß mir die obigen Anmerkungen zur Bestimmung helfen, an Tintlinge hätte ich nicht gedacht, zumal der sehr lecker schmeckende Schofptintling im Aussehen mit dieser Gruppe keine Änlichkeit hat!
    sehr schön präsentiert
    Grüsse Joachim
  • Frank Henschel 30. September 2009, 11:35

    Du hast eine Gruppe Tintlinge, wahrscheinlich Glimmertintlinge, in deinem Garten. Wachsen oft in der Nähe von vermoderdem Holz (hier vielleicht die Reste des Apfelbaumes). Vom Verzehr würde ich abraten.
    Werden zwar in manchen Quellen als ungiftig bezeichnet, andererseits kann es zu Komplikationen in Verbindung mit Alkohol kommen, und das noch nach mehreren Tagen. Also, bleib gesund.
    LG Frank
  • Peter Widmann 29. September 2009, 22:03

    Gut gesehen, allerdings hätte ich das dicke Blatt im VG vorher entfernt, das lenkt etwas ab. Das ist übrigens kein "Hexenring" diese Glimmertintlinge - Coprinus micaceus - wachsen mit Sicherheit aus im Boden verbliebenen Wurzeln heraus.
    Schöne Grüße
    Peter
  • Reiter Brigitta 29. September 2009, 21:35

    Pilze statt Äpfel, das ist ein tausch ;))
    Sehr schöne Aufnahme !
    lg britt
  • Karin-Gitta 29. September 2009, 20:21

    Klasse Auftritt, schöner Apfelersatz. Schönes Foto.
    LG Karin
  • Angela 1711 29. September 2009, 20:06

    Das sieht klasse aus mit den vielen Pilzen!

    Liebe Grüße
    Angela
  • Ernst-Wilhelm Sträter 29. September 2009, 19:50

    Ich glaube, solche Pilzkulturen findet man häufiger an Stellen, an denen vorher Bäume gestanden haben.
    Eine stattliche Anzahl, schön anzuschaun.
    Gruss EWS
  • Almuth Stender 29. September 2009, 19:30

    Nennt man das nicht Hexenkreis? Es ist ja fast ein
    Kreis. Ein Abgesang auf den gefällten Baum? lgAlmuth
  • A. Lötscher -Bergjäger- 29. September 2009, 18:18

    Aus Äpfeln werden nun Pilze :-))
    Ein sehr schönes Bild!!
    LG Bergjäger
  • Dietmar Stegmann 29. September 2009, 18:00

    Daraus entwickelt sich ein "Hexenring", den Du ohne weiteres nicht wieder weg bekommst. Fotomäßig gesehen ein Hingucker.
    VG Dietmar
  • Wilhelm Wedekind 29. September 2009, 17:53

    Da hat sich der alte Apfelbaum nochmals in Erinnerung gebracht. Ich kenne diese Pilze nicht, glaube aber das sie nicht genießbar sind, wie es die schönen Äpfel einmal waren.
    lg wilhelm