Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gemeine Sichelschrecke

Gemeine Sichelschrecke

266 8

Das Dreamteam


Free Mitglied, Stuttgart

Gemeine Sichelschrecke

Welche Langfühlerschrecke das nun genau ist, konnte ich nicht herausfinden. Kennt eigentlich jemand eine gute Webseite zur Insektenbestimmung?

Nachtrag:
Vielen Dank an Torsten Bittner (GDT)
Vielen Dank an wollumbin

Also es ist eine gemeine Sichelschrecke. Gar nicht so einfach mit der Bestimmung, aber man lernt dabei.

90mm bei Bl. 8. Freihand.

Kommentare 8

  • Dieter Goebel-Berggold 6. November 2005, 14:26

    Sehr schön aufgenommen mit vielen Details.
    Gruß Dieter
  • KONNIs digitale Fotokiste 28. Oktober 2005, 23:47

    wunderschöne aufnahme!!!
    lg kornelia
  • Sabine W. 18. Oktober 2005, 17:38

    Gut erwischt, bestimmt nicht einfach bei den langen Fühlern. Schärfe liegt da wo's stimmt. Gefällt mir.

    lg sabine
  • wollumbin 18. Oktober 2005, 12:19

    schönes Makro.
    Allerdings hat Torsten nicht ganz Recht. Es handelt sich bei deiner Heuschrecke um ein Weibchen der Gemeinen Sichelschrecke (Phaneroptera falcata).
    Gruß, Nicolaj
  • Andi. Bo 17. Oktober 2005, 12:39

    Kann mich nur anschliessen!
    Was für eine Detailzeichnung, toll gemacht!
    Viele Grüße, Andi
  • Anja Kämper 17. Oktober 2005, 0:35

    Klasse erwischt und noch besser in Szene gesetzt !
    VG Anja
  • Traudel Frischat 16. Oktober 2005, 22:39

    Ganz tolles Macro.
    Sehr gut die Farbe und Schärfe.
    LG Traudel
  • Torsten Bittner (GDT) 16. Oktober 2005, 20:05

    Sehr schönes Makro mit vielen Details und tollem Licht...die Schärfe besticht...
    Zur Bestimmung kann ich leider nichts 100%ig genaues sagen, aber wenn du das Foto in Deutschland gemacht hast, sollte es ein großes grünes Heupferd (Tettigonia viridissima) sein.
    Wegen dem Bestimmen, am besten sind meist Bücher, denn es gibt schon einige Fehler auf Internetseiten, gut in Büchern auch aber da sinds meist weniger...die Kosmos Natur und Tierführer sind eigentlich immer gute Einstiege...

    GRüße Torsten