Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gemeine Breitstirnblasenkopffliege

Gemeine Breitstirnblasenkopffliege

268 0

HerBertM


Free Mitglied, Engelskirchen

Gemeine Breitstirnblasenkopffliege

Textursprung: Insektenbox
Kennzeichen:
Das Gesicht ist gelb, die Augen rotbraun, die Fühler rötlich braun. Der Körper ist im wesentlichen rotbraun gefärbt. Hinterleib beim Sitzen meist nach vorn geklappt.
Körperlänge:
8 - 14 mm
Lebensraum:
Überall, wo es Hummeln gibt.
Entwicklung:
Die Fliegen findet man von Mai bis September. Das Weibchen stürzt sich im Flug auf eine Hummel-Arbeiterin und legt mit ihrem Legestachel ein Ei in den Hinterleib der Hummel. Die Larve entwickelt sich parasitär in der Hummel.
Ernährung:
Parasit in Hummeln.
Verbreitung:
Europa, Nordafrika, Asien.

Kommentare 0

Informationen

Sektion
Views 268
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 600D
Objektiv Canon EF-S 55-250mm f/4-5.6 IS II
Blende 7.1
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 250.0 mm
ISO 400