Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Geht das zusammen?

Geht das zusammen?

712 2

Geht das zusammen?

Minora und Kreuz.

Entstanden anlässlich eines Workshops "Die sieben Festtage des Herrn" am Gründonnerstag 2007.

Kommentare 2

  • Karin Gregan 3. August 2007, 22:10

    Die Zusammenstellung und die Perspektive des Fotos gefällt mir. Jedoch ist das Foto insgesamt von der Schärfe her nicht so gelungen, was schade ist. Auch denke ich, wäre es besser gewesen, vom Leuchter noch den Ständer mit ins Bild zu nehmen oder zumindest den Punkt, an dem die vier äußeren Arme zum Stil zusammenlaufen.
    Die Idee, die beiden Symbole zusammen zu bringen, finde ich gut! LG Karin
  • Winfried Müller-Wörnle 30. Mai 2007, 2:20

    @ Ellen

    In den letzten Jahren habe ich mich immer wieder mal mit den christlichen Ursprüngen beschäftigt. Das Kreuz (Christentum) hat seine Wurzeln in der Minora (Judentum) - soweit zum Symbolgehalt des Bildes.

    Seine eigenen Wurzeln zu leugnen kommt einer Identitätsverneinung gleich. Leider waren die Christen darin nicht vorbildlich, besonders in Deutschland haben wir versagt (s. Holocaust).

    Paulus hat in seinem Brief an die Römer die "Heidenchristen" ermahnt, nicht hochmütig zu sein sondern zu erkennen, dass sie von den Wurzeln getragen werden.

    Die christlichen Fest- und Feiertage lassen sich (nur) teilweise auf jüdischen Ursprung zurückführen zB. das Osternfest auf das Passafest. Ich halte es für einen Gewinn, entsprechende jüdische Traditionen zu verstehen und zu erleben (deshalb der Workshop).

    LG Winfried